Dips
Fingerfood
Grillen
Hauptspeise
Saucen
Schwein
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gegrilltes Schweinefleisch mit feuriger Salsa

Poc Chuc

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.06.2011



Zutaten

für
700 g Schweinefilet(s)
3 EL Meersalz, grobes
240 ml Wasser
2 m.-große Zwiebel(n), rot, geschält das Wurzelende aber nicht abschneiden
240 ml Saft, Bitterorangensaft oder 180 ml frischen Limettensaft plus 60 ml frischen Orangensaft
2 TL Salz

Für die Sauce:

2 m.-große Tomate(n), reif
2 Chilischote(n), Habanero- oder Scotch-Bonnet-Chilis (sehr scharf)
1 Zehe/n Knoblauch
4 g Koriandergrün, frisch, gehackt, ersatzweise glatte Petersilie
3 EL Saft, Bitterorangensaft oder 2 EL Limettensaft plus 1 EL Orangensaft
½ TL Meersalz, grob
8 Tortilla(s), (15 cm oder größer) zum Servieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zubreitung des Schweinefleischs:
Das Fleisch erst quer dann der Länge nach mit einem scharfen Messer halbieren, dabei aber nicht ganz durchschneiden (Schmetterlingsschnitt). Mit einer Pfanne oder einem Plattiereisen das Fleisch sehr dünn klopfen. Nun das Meersalz im Wasser auflösen. Die Fleischscheiben in eine Auflaufform legen mit dem Salzwasser übergießen und 10 Min. pökeln.
Herausnehmen und auf Küchenkrepp antrocknen lassen.

Zubereitung der Zwiebeln:
Die Zwiebeln pellen, dabei aber das Wurzelende nicht abschneiden. Dann die Zwiebeln in acht Ecken schneiden.
Den Grill für direktes Grillen vorbereiten und die Zwiebelecken in der Glut ca. 4 Min. unter ständigem Wenden von allen Seiten anrösten, so dass sie schön verkohlt sind. Dann die Wurzelenden abschneiden die Zwiebeln in eine Schüssel geben, 240 ml Bitterorangensaft und 2 TL Salz unterrühren. Die Zwiebeln mindestens 10 Min. marinieren lassen.

In der Zwischenzeit die Salsa zubereiten:
Dafür die Tomaten und die Chilischoten in der Glut so lange rösten, bist die Haut von allen Seiten schwarz ist, die Haut soll verbrennen ohne dass das Gemüse durchgart. Etwas auskühlen lassen dann die Haut der Tomaten und der Chilischoten abziehen.
Die ausgekühlten Tomaten und Schoten sowie den Knoblauch in der Küchenmaschine oder mit dem Stabmixer grob pürieren. Koriander oder Petersilie hacken und mit dem Bitterorangensaft sowie Salz zugeben und mischen. Abschmecken und nach Bedarf mit Salz nachwürzen. Die Salsa in einer Schüssel anrichten.

Kurz vor dem Servieren den Grillrost einölen die Fleischscheiben auf den heißen Rost legen und von jeder Seite ca. 2-3 Min. durchgaren. Dabei mit einem Pfannenwender das Fleisch auf den Rost drücken, damit der Rost dekorative Streifen hinterlässt. Die Fleischscheiben in Streifen schneiden und auf einer Platte anrichten. Die Tortillas zum aufwärmen ca. 20 Sekunden pro Seite auf den Grill legen. Nun legt sich jeder Esser einige Streifen Fleisch auf die Tortilla, gibt Zwiebeln und Salsa darauf und wickelt das Ganze auf.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.