Pasta Tetrazzini


Rezept speichern  Speichern

überbackene Nudeln in cremiger Geflügel-Pilz Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 24.06.2011 1299 kcal



Zutaten

für
10 g Steinpilze, getrocknet
200 g Hühnerfleisch, mager, bevorzugt Schenkel ohne Knochen
1 Zehe/n Knoblauch
200 g Pilze, gemischt, frische
50 ml Wein, weiß, halbtrocken, ca.
Pfeffer, frisch gemahlen, schwarz
Salz, (Meersalz)
Olivenöl
250 g Nudeln, Hartweizen, nach Belieben
250 g Sahne
100 g Parmesan, frisch, gerieben, z.. B. Grana Padano
5 Blätter Basilikum, frisch

Zum Verzieren:

Olivenöl, extra
evtl. Parmesan, gehobelt

Nährwerte pro Portion

kcal
1299
Eiweiß
60,46 g
Fett
73,74 g
Kohlenhydr.
95,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die getrockneten Pilze in einen tiefen Teller geben und mit heißem Wasser übergießen, einige Minuten einweichen lassen. Abseihen, ca. 150 ml des Abtropfwassers auffangen. Das Pilzwasser sollte mit dem Wein ca. 200 ml Flüssigkeit ergeben. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, wenn Schenkel (besser, schmecken nicht so trocken!) benutzt werden, vorher auslösen, enthäuten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Knoblauchzehe schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die frischen Pilze säubern und zerpflücken. Einen Schuss Olivenöl in einem großen Topf erhitzen (sollten später alle Zutaten hineinpassen!). Das Fleisch darin zart anbraten, Pilze und Knoblauch hinzufügen, mit dem Pilzfond-Weingemisch ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit leicht reduziert, das Fleisch gar ist.

Währenddessen die Nudeln in ausreichend Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen. Gut abtropfen lassen, nicht abschrecken!! Die Sahne zum Hühnchenfleisch geben, unter rühren kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
Die Nudeln zur Soße geben, gründlich vermengen, gut 70g des geriebenen Parmesans hinzugeben, Basilikum untermischen. In eine Auflaufform geben mit dem restlichen Parmesan bestreuen und im Ofen kurz übergrillen bis der Käse eine goldgelbe Farbe annimmt. Vorm Servieren auf Tellern fertig anrichten, mit Olivenöl beträufeln und. evtl. mit frisch gehobeltem Parmesan garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yvonneschnecke

*grins* so gehts mir auch oft. Schön wenns euch so toll geschmeckt hat...ich warte dann einfach noch ein wenig auf deine Bilder..bis zum nächsten mal lg yvonneschnecke

05.08.2011 21:16
Antworten
Selayah83

Ich wollte eigentlich ein Bild machen... aber leider war es zu schnell leer geschlemmt. :) Na vielleicht beim nächsten Mal.

05.08.2011 17:44
Antworten
yvonneschnecke

Hallo Tombstone, freut mich wenns dir auch geschmeckt hat, ich bin auch jedesmal hin und weg, wenn man frische Pilze bekommt ist das natürlich noch besser!! glg yvonneschnecke

20.07.2011 09:43
Antworten
Tombstone5

Hallo, habe heute das Gericht nachgekocht und bin total begeistert. Allerdings habe ich statt der getrockneten und frischen Pilze ein Glas mit Steinpilzen dazu verwendet. Das wird es wieder geben. LG Tombstone

18.07.2011 15:02
Antworten