Bewertung
(1) Ø2,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.06.2011
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 443 (0)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.12.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

10  Riesengarnelen
10 Stange/n Spargel, grüner
Chilischote(n), rote, fein gehackt
Zitrone(n)
50 ml Gemüsefond
1 TL Kräuter, (8 Kräuter Mix TK)
  Salz, Zucker
  Butter
1 Schuss Wermut, (Martini) oder Sherry
  Kräuter, zur Deko
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen vorheizen auf ca. 150°C.

Den Spargel nicht komplett schälen sondern nur das holzige Ende entfernen, dann auf gebutterte Alufolie legen.
Aus der Alufolie ein Päckchen falten oder noch besser ein Gefäß finden, in dem der Spargel mitsamt dem Alufoliepäckchen liegen und nichts rauslaufen kann. Bevor man das Päckchen verschließt 1 EL Butter, 1 TL 8 Kräuter Mix und den Geflügelfond mit hinein geben, Päckchen zumachen. Dann in den Ofen geben und ca. 15 min ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Garnelen kurz mit kochendem Wasser aus dem Wasserkochen in einem Sieb überbrühen, dann abtrocknen und in einer schweren Pfanne kurz scharf anbraten. Mit einem Schuss Sherry oder Martini ablöschen, mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen.

Den Spargel aus dem Ofen holen (Probe: ein Stück vom unteren Ende muss sich einfach so mit dem Messer ohne Kraftaufwand abschneiden lassen).
Flüssigkeit aus dem Päckchen in einen Topf geben, den Spargel in schräge Stücke schneiden, die Köpfe dekorativ bisschen länger lassen. Dann tiefe Teller mit den Spargelstücken füllen. Den Sud aufkochen, etwas einreduzieren lassen und würzen (Salz, Pfeffer, Zitrone und fein gehackte Chili nach Geschmack), dann über die Spargelstücke geben. Die Garnelen dazu legen, die Köpfe dekorativ dazu anrichten, evtl. mit einem Kräuterblättchen dekorieren.

Eine sehr elegante Vorspeise.