"Falsches" Ossobuco


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 22.06.2011



Zutaten

für
500 g Hähnchenschnitzel oder Minutenschnitzel, flach gedrückt/flach geschnitten
1 Stange/n Staudensellerie, in schmale Stifte geschnitten
2 Möhre(n), in schmale Stifte geschnitten
1 Zucchini, in schmale Stifte geschnitten
1 Glas Weißwein
100 ml Geflügelfond
5 Speck -Streifen
1 Zitrone(n)
Basilikum
Salbei
Butter
1 Zwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die flach gedrückten Schnitzel (geht sehr gut mit einem Topfboden) der Länge nach nebeneinander auf ein großes Brett legen. Quer mit je ein, zwei Stiften von Sellerie, Möhre und Zucchini belegen und aufrollen. Dann mit einer Scheibe Speck umwickeln und die Röllchen sowohl am oberen als auch am unteren Ende mit Garn eng zusammenbinden. Dann in der Mitte zwischen den Bindfäden halbieren, so dass jede Hälfte im Querschnitt wie eine Mini Kalbshaxe aussieht (daher nämlich der Name!). Mit der Schnittfläche nach unten in einen Schmortopf setzen.
Eine Zwiebel in dünnen Scheiben zusammen mit Butterflöckchen und Salbeiblättern über den Türmchen verteilen. Dann zugedeckt bei mittlerer Hitze schmoren, mit dem Weißwein ablöschen und noch 5 min ziehen lassen. Salzen, pfeffern. Dann die Röllchen warm stellen und aus der verbliebenen Flüssigkeit mit Zitrone und Basilikum eine Sauce herstellen, über die Röllchen geben und servieren. Helles Weißbrot dazu reichen.
Sehr leckeres Rezept, das ich in Italien kosten durfte, ich steh nicht auf das Original - Ossobuco.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Weisssemaus

Moin, nein, natürlich nicht. Saltimbocca sind kleine, geklappte Kalbs schnitzelchen mit Salbei und patmaschinken. Ein ossobuco wird mit Haxe gemacht, und da die Optik dieses Rezepts daran erinnert ist dies eben ein "falsches" ossobuco

29.03.2015 18:37
Antworten
Keleos

Sehr gutes Gericht für schöne Sommerabende auf der Terrasse. Aber waren nicht eigentlich Saltinboca gemeint?

19.04.2014 20:13
Antworten