Honigkuchen auf Bratapfelmus mit einer Haube aus Pflaumen - Walnuss - Baiser

Honigkuchen auf Bratapfelmus mit einer Haube aus Pflaumen - Walnuss - Baiser

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 22.06.2011 255 kcal



Zutaten

für
2 Äpfel
1 EL Kandiszucker
40 g Butter
100 g Backpflaume(n)
50 g Walnüsse
125 g Honigkuchen
40 ml Likör (Pflaumen-)
6 Eiweiß
3 EL Honig
etwas Zimtpulver
400 ml Sahne
40 ml Kirschwasser
125 g Preiselbeeren, aus dem Glas
etwas Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Die Äpfel waschen und abtrocknen, anschließend die Kerngehäuse ausstechen. In eine gefettete Form setzen und mit Kandiszucker und Butter füllen. Im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten braten.

Inzwischen die Pflaumen und die Walnusskerne grob hacken.

Den Honigkuchen in 6 etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und daraus Kreise (ca. 6 cm Durchmesser) ausstechen. Honigkuchenkreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, auf der Oberseite mehrfach etwas einritzen und mit dem Pflaumenlikör beträufeln.

Das Eiweiß steif schlagen und den Honig unterschlagen. Pflaumen und Walnusskerne unterheben und mit Zimt würzen. Mit einem Esslöffel auf den Honiguchen geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 5 Minuten goldbraun überbacken.

Bratäpfel pürieren und kalt stellen. Sahne steif schlagen und mit dem Kirschwasser unter das kalte Apfelmus heben. Löffelweise mit dem Honigkuchen anrichten. Mit Preiselbeeren belegen und mit Puderzucker bestäubt servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.