Grillen
Hauptspeise
Rind
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kalbshaxe an Knoblauch - Zitronen - Marinade

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.04.2004



Zutaten

für
1 Haxe(n), vom Kalb, ca 1,2 kg
5 Zehe/n Knoblauch
1 dl Öl
1 EL Senf, grobkörniger
1 TL Pfeffer, grob gemahlener
1 Zitrone(n), geriebene Schale davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 10 Minuten
Zitronenschale, -saft und Öl zusammen verrühren. Den Knoblauch dazupressen. Senf und Pfeffer beifügen Die Kalbshaxe in einen Brat- oder Gefrierbeutel geben. Die Marinade dazugießen. Den Beutel nahe am Fleischstück verschließen und drehen und wenden, damit sich die Marinade auf dem Fleisch verteilen kann. Mindestens 3 Stunden, besser aber über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen. Dabei 2-3 mal wenden.
Die Kalbshaxe aus dem Beutel nehmen und die Marinade in eine Schale abgießen. Die Kalbshaxe rundum salzen. Nicht zu nahe an der Glut während 1 3/4 Stunden grillen. Dabei regelmäßig mit Marinade bepinseln.
Die Kalbshaxe ist gar, wenn sich das Fleisch rund um den Knochen zu lösen beginnt

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fatzi

Hallo, uns hat sie sehr geschmeckt. Grüssle Gisela

03.08.2007 09:20
Antworten
bushcook

Hallo meine Liebe, *küsschen* ich weiß nicht, ob Du es noch brauchst, aber ich kenne das Rezept in einer Variante mit Thymian in der Marinade. Die Garzeit im Ofen: erst bei 250 Grad für ca. 20 Minuten anbraten, auf der untersten Rille, dann auf 180 Grad reduzieren und mit Weißwein begießen. Dann noch 2,5 bis 3 Stunden garen lassen und regelmäßig mit Weißwein, bzw. Marinade begiessen. lg bushcook

19.07.2009 12:18
Antworten
schmitzebilla

hallo, eigentlich habe ich so ein Rezept gesucht. Gibts auch noch Angaben zum Garen, wenn man die Haxe nicht grillen möchte ?? lg biggi

04.05.2006 15:17
Antworten
kegeledw

Hallo, ich habe am Wochenende eine Kalbshaxe nach diesem Rezept mariniert. Anschliessend habe ich die Haxe ca. 1 Stunde im Ofen gegrillt und sie dann mit Rinderbrühe und Schwarzbier verfeinert. Werde das ganze bestimmt demnächst noch mal kochen/grillen und daraus bestimmt ein leckeres Rezept generieren. LG Edwin

13.03.2006 17:45
Antworten
rosi-karo

liest sich sehr lecker!..... ist abgespeichert und wird probiert! LG Sibylle

02.04.2004 12:25
Antworten