Braten
Festlich
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marinierte Garnelen mit Zitronenfenchel

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 22.06.2011



Zutaten

für
20 Riesengarnelen, geschält, ohne Darm
1 Chilischote(n), rot, getrocknet
2 Zehe/n Knoblauch
4 EL Olivenöl
1 Zitrone(n), Bio
3 TL Honig
Salz und Pfeffer
600 g Fenchel
2 Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
3 EL Honig
125 ml Weißwein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Chilischote längs halbieren und fein hacken. Knoblauch schälen und durchpressen. Olivenöl, Saft einer halben Zitrone und Honig verrühren. Chili und Knoblauch dazu mischen, Garnelen hineinlegen und ca. 2 Stunden abgedeckt im Kühlschrank marinieren lassen.

Fenchel putzen, waschen, halbieren und den Strunk wegschneiden. Fenchel in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.
Fenchel und Zwiebel im heißen Öl kräftig anbraten. Honig darüber träufeln und kurz karamellisieren. Weißwein angießen und die abgeriebene Zitronenschale dazu mischen. Ca. 5-8 min garen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Garnelen aus der Marinade nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer heißen beschichteten Pfanne ohne Fett anbraten, Marinade darüber träufeln und unter Wenden ca 5-8 min braten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.