Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
fettarm
Schwein
Schmoren
Kartoffeln
Paleo

Rezept speichern  Speichern

Schweinefilet auf mediterranem Ofengemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.06.2011 407 kcal



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n), vorwiegend fest kochend
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), grün
1 Zucchini
3 kleine Tomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
800 g Schweinefilet(s), am Stück
1 Prise(n) Kräuter der Provence
1 Prise(n) Paprikapulver, scharf
1 TL, gestr. Salz
Pfeffer
1 EL Olivenöl
1 kl. Dose/n Tomatenmark
200 ml Gemüsebrühe

Nährwerte pro Portion

kcal
407
Eiweiß
48,25 g
Fett
13,36 g
Kohlenhydr.
20,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Kartoffeln schälen und in Spalten oder grobe Würfel schneiden, die Paprika entkernen und in grobe Stück zerteilen, ebenso die Tomaten. Die Zucchini in Scheiben schneiden.
Das Gemüse mit den Kräutern der Provence, dem klein gehackten Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und etwas Olivenöl mischen und in eine Auflaufform mit Deckel gegeben. Ich nehme dafür die Ultra von Tupper, es müsste aber auch jede andere Form mit Deckel gehen. Müsste auch im Römertopf funktionieren.

Die Auflaufform kommt nun bei 200 Grad ca. 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

In der Zwischenzeit wird das Schweinefilet mit Salz und Pfeffer gewürzt und in etwas Olivenöl von allen Seiten kurz scharf angebraten. Es soll nicht durch sein! Dann kommt es auf das Gemüsebett und alles gart zusammen nochmal ca. 20 Minuten.

Wem das so zu trocken ist, der vermischt das Tomatenmark mit der Gemüsebrühe, würzt nach belieben und gibt die Soße 10 Minuten vor Ende der Garzeit über das Filet und das Gemüse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lizzybaby99

Schön dass es euch geschmeckt hat

24.05.2016 10:17
Antworten
omaskröte

Hallo, ich habe gestern dein Rezept ausprobiert, und wir sind begeistert davon. Lecker ist es sowieso, aber das Filet wird richtig schön saftig. Vielen Dank und liebe Grüße Omaskröte

24.05.2016 09:02
Antworten