Basisrezepte
Lactose
Vegetarisch
2/32
6/32
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leckeres Salatdressing für alle Blattsalate

für Vorrat geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
bei 188 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.06.2011 1562 kcal



Zutaten

für
125 ml Essig
125 ml Wasser
70 g Zucker
15 g Salz
10 g Gemüsebrühe, instant (auch selbstgemachte)
100 g saure Sahne
150 g Joghurt, (natur)
30 g Senf
125 ml Rapsöl

Nährwerte pro Portion

kcal
1562
Eiweiß
10,99 g
Fett
130,74 g
Kohlenhydr.
82,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Essig, Wasser, Zucker, Salz und Gemüsebrühe in einem Topf kurz aufkochen. Topf vom Herd nehmen, Sahne, Joghurt, Senf und Öl in die heiße Flüssigkeit einrühren.
In eine Flasche umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Hält bis zu drei Wochen.

Essig kann man beliebig auswählen, auch einfach mal weißen und fruchtigen mischen.
Auch mit dem Senf einfach mal andere Geschmacksrichtungen ausprobieren.

In das fertige Dressing auch mal ein paar Löffelchen Mangochutney oder Johannisbeergelee einrühren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chrisse_ca

Wenn man dieses super leckere Salatdressing gerne deutlich gesünder bzw. kalorienärmer hätte, bekommt man auch ein sehr leckeres Ergebnis, wenn man Folgendes ändert und den Rest so lässt: - Kein Öl - keine saure Sahne - 50 - 100 gr Naturjoghurt (1,5 %) mehr als im Rezept steht - keine Gemüsebrühe - nur 10 gr Salz - nur 10 gr Zucker Es bleibt also bei : 125 ml Wasser 125 ml Essig (Salatwürze von Salata bspw.) Ca 200 gr Naturjoghurt (1,5%) 30 gr Senf 10 gr Salz 10 gr Zucker Am besten einen guten Tag ziehen lassen, sonst schmeckt man die einzelnen Komponenten noch zu gut heraus.

02.10.2019 18:06
Antworten
melisande08

👍 Super Rezept, habe nur Salz reduziert.

19.07.2019 12:07
Antworten
Jenny290414

Mega lecker...hab soeben die doppelte Menge gemacht..eine Flasche wird nämlich gleich verschenkt :)) Habe mich fast an die Zutaten und Menge gehalten..bis auf den Zucker..den hab ich auf die Hälfte reduziert..und da ich keine saure Sahne Zuhause hatte habe ich diese durch Schmand ersetzt..sehr sehr lecker :)) 5Sternchen von mir Vielen Dank für das tolle Rezept LG Jenny 290414

22.06.2019 13:07
Antworten
Nadine0981

Wow hab mich fast genau ans Rezept gehalten. Es schmeckt echt hammer geil :-) Danke

27.04.2019 18:58
Antworten
flowerdevil

Ist nicht mein Salatdressing.... Für meinen Geschmack zu viel Essig und der Zucker im Rezept stört mich auch etwas.... Vielleicht probiere ich es nochmal mit weniger Essig und weniger Zucker

07.02.2019 21:49
Antworten
AndreaM

Heute habe ich dieses leckere Rezept getestet, und ich muß sagen: LECKER!!! Ein Foto habe ich auch gleich gemacht und hochgeladen :-) Vielen Dank für dieses Rezept, dieses Dressing werde ich jetzt bestimmt immer vorrätig haben :-)

30.07.2011 21:35
Antworten
bärenmama

Moin Frau Müller, ich durfte ja schon vor Veröffentlichung in den Genuss Deines Rezeptes kommen. Es trifft so richtig unseren Geschmack. Ich habe nur noch ein paar getrocknete Gartenkräuter zugefügt. Außerdem schmeckt er nicht nur bei Blattsalaten, auch auf gemischtem Salat ein Geschmackserlebnis. Ist ab sofort in unserem Speiseplan aufgenommen. Dafür dicke 5 ***** von mir und zwei Bilder :-) Danke für's Rezept ! Es grüßt die Bärenmama

22.06.2011 16:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

Moin Bärenmama, danke für dein Lob und die Sterne. Den Hinweis mit den getrockneten Kräutern hab ich mir gleich mal notiert. Liebe Grüße FrauMüller

22.06.2011 17:11
Antworten
lolu

Hallo FrauMüller, meinst Du mit Gemüsebrühe 10 g Brühenpulver oder 10 g flüssige, fertige Gemüsebrühe? Vielen Dank und liebe Grüße Lolu

21.06.2011 13:02
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo lolu, mit Gemüsebrühe meinte ich das Pulver. Gutes Gelingen und liebe Grüße FrauMüller

22.06.2011 06:34
Antworten