Fleisch
Hauptspeise
Schnell
einfach
Schwein
Resteverwertung
gekocht
Ei
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Deftige Senfeier

Durchschnittliche Bewertung: 3.96
bei 92 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 01.04.2004 399 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
150 g Schinken, gewürfelt
3 EL Mehl
½ Liter Wasser
4 Ei(er)
Senf
Kartoffel(n)
Salz und Pfeffer
Essig
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
399
Eiweiß
36,42 g
Fett
15,81 g
Kohlenhydr.
27,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Zuerst die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und andünsten. Dann die Schinkenwürfel anbraten. Das Mehl hinzugeben, mit etwas Wasser löschen, umrühren. Andicken lassen. Solange Wasser schlückchenweise hinzugeben, bis der 1/2 l weg ist und die Soße angedickt ist. Dann ordentlich Senf und die anderen Zutaten nach Bedarf unterrühren. Die Eier kochen, schälen und in die fertige Soße geben und nochmals heiß werden lassen.

Dazu gibt es Kartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lemanta

schon häufig gemacht, immer wieder MEGA Lekka, aber wir machen immer Kartoffelstampf dazu mit in Gemüsebrühe gekochten Kartoffeln und schon Butter und Muskat.

24.05.2020 16:44
Antworten
Haubndaucher

Servus. Die Senfeier haben uns ausgezeichnet geschmeckt. Allerdings haben wir nur 3/8l Flüssigkeit verwendet und 3 Eier waren für uns beide vollkommen ausreichend. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

26.04.2020 17:41
Antworten
Anaid55

Hallo Nicki, ein sehr leckeres Essen, ich habe auch halb Milch und Brühe genommen, macht das ganze etwas schmackhafter, als wenn man nur Wasser nimmt. Liebe Grüße Diana

25.11.2019 12:24
Antworten
SessM

Hallo Nicki, oberlecker deine Senfeier und von mir dafür verdient die volle Punktzahl und wirklich alle Daumen hoch. Habe nur noch um eine Handvoll Kapern ergänzt. Ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

07.06.2019 18:43
Antworten
ankleima

Sehr leckere Senfeier. Nehme auch immer halb Milch, halb Brühe für die Soße. Dazu gab es bei uns Kartoffelstampf und Apfelmus. LG ankleima

28.09.2018 11:13
Antworten
GoldDrache

Ein Rezept aus meiner Kindheit! Allerdings auch mit Speck und einen Lorbeerblättchen, Kapern passen auch... (muss allerdings nicht immer sein) Muss ich direkt mal wieder machen. Liebe Grüße GoldDrache

09.12.2004 21:00
Antworten
Elisabeth22

Habe es so ausprobiert. Einfach Klasse. Hat sogar meinen Mann geschmeckt.

07.11.2004 09:28
Antworten
gichi

Hallo Liesbeth, die Lorbeerblätter sind wirklich ein genialer Tipp. Dankeschön. Ich werde das Rezept jetzt immer so kochen. Viele Grüße von Jutta

01.04.2004 22:21
Antworten
Liesbeth

Ich nehme immer Speck statt Schinken und in die Sauce gebe ich noch ein bis zwei Lorbeerblätter. Wir dadurch noch etwas deftiger. LG Liesbeth

01.04.2004 19:53
Antworten
Hund-Süß-Sauer

Super Rezept ohne Senf und Eier

27.10.2015 15:30
Antworten