Gefüllte Laugenstangen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 31.03.2004



Zutaten

für
150 g Speck, durchwachsen, 7 Laugenstangen (a 70 g)
100 g Zwiebel(n)
150 g Sauerkraut
2 Stiel/e Liebstöckel
300 g Mett
1 große Ei(er)
80 g Käse (Emmentaler)
1 EL Kümmel, ganz
1 Bund Schnittlauch
Muskat, gerieben
Pfeffer, schwarz, a.d. Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Den Speck ebenfalls fein würfeln.
Das Sauerkraut auf einem Sieb gut abtropfen lassen, ausdrücken und dann fein hacken.
Emmentaler reiben. Liebstöckel abbrausen, trocken tupfen und auch fein hacken.
Speckwürfel in einer Pfanne ohne weiteres Fett knusprig auslassen. Zwiebelwürfel und Sauerkraut darin andünsten, dann Liebstöckel untermischen und erkalten lassen.
Laugenstangen waagerecht halbieren, eventuell vorhandenes grobes Salz abreiben. Das Innere bis auf einen 1/2 cm Rand herauslösen. 25 g davon in der Küchenmaschine fein zerkrümeln.
Speckmischung mit Ei, Mett, Pfeffer, Krumen und Muskat verkneten und gleichmäßig in die ausgehöhlten Laugenstangenhälften verteilen.
Laugenstangen nebeneinander auf eine Backblech setzten, dann zuerst den Emmentaler, dann den Kümmel darüber streuen.
Laugenstangen im vorgeheizten Backofen auf der 2. Leiste von oben bei 200 Grad etwa 10 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.
Schnittlauchröllchen nach dem Backen auf die Laugenstangen streuen.
Laugenstangen warm servieren.
Ein kühles Bier dazu reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cookie48

geht auch mit 5 Laugenweckle, doppelte Menge Sauerkraut und Hackfleisch statt Mett. Habs etwas länger im Ofen gehabt. ca. 15 min. tolle leckere Idee!

06.11.2017 18:12
Antworten
brigschi

Hallo Dörte, ein sehr leckeres Rezept. Kam gestern bei unserem Spieleabend mit dem besagten Bier super an. Viele Grüße brigschi

07.02.2010 11:13
Antworten
Jerchen

Genau Paul! Ein echtes Biergartenrezept, ideal für die bevorstehende Zeit! Viele Grüße aus der schönen Pfalz Jerchen

01.04.2004 10:07
Antworten
stuttgartpaul

Dazu ein schönes Hefeweizen. Klasse Rezept!

01.04.2004 10:02
Antworten