Bewertung
(13) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.06.2011
gespeichert: 1.205 (1)*
gedruckt: 3.110 (6)*
verschickt: 38 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.06.2007
955 Beiträge (ø0,22/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
16  Waffeln, (mini Eiswaffelbecher)
200 g Süßigkeiten, Jelly Beans u. Berrys, o.ä.
16  Muffin(s), Mini-
1/2 Port. Creme, amerikanische Buttercreme aus der DB
  Außerdem:
  Lebensmittelfarbe, blau, rot, grün

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Minieiswaffelbecher (Baileysbecher) mit Süßigkeiten füllen, ich nehme immer ca. 1 Berry und 5 Jelly Beans/Becher. Dann die Mini-Muffins auf den Becher setzen, leicht andrücken, evtl. vorher am Rand leicht mit Buttercreme bestreichen.
Die restliche Buttercreme in 3 Teile aufteilen und mit den Lebensmittelfarben einfärben, hier am besten mit Paste arbeiten, flüssige Lebensmittelfarbe verändert die Konsistenz der Buttercreme!
Nun die Creme über die Muffins streichen. Hier kann man wählen zwischen "Eisbällchen"- oder "Softeis"-Optik.

Natürlich funktioniert das auch mit normalen großen Softeistüten: dann muss man allerdings neben den Mini-Muffins noch normale Muffins backen/kaufen und natürlich mehr Süßigkeiten zum Füllen benutzen.
Die Muffins dann umgedreht zuerst in den Becher setzen, dann obendrauf einen Minimuffin mit Creme "kleben" und verzieren: Softeisoptik.