Eukas Apfel - Hagebutten Likör


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Verdauungslikör

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 19.06.2011



Zutaten

für
100 g Hagebutten
150 g Äpfel
1 Stange/n Zimt
260 g Kandiszucker
1 Flasche Schnaps (Korn 32%)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 56 Tage Gesamtzeit ca. 56 Tage 20 Minuten
Die Äpfel von Stiel und Kerngehäuse befreien und in Stücke schneiden.
Die Hagebutten von Stielen und Blütenansätzen befreien und mit Kandis, Zimtstange und Korn in ein Gefäß geben.
An einem sonnigen Platz ca. 8 Wochen ziehen lassen, dann abfiltern und in Flaschen füllen.

Anschließend den Likör ein gutes halbes Jahr noch reifen lassen.

Der Likör ist nach einem deftigen Essen gut geeignet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dreichert1

sei gegrüßt muss man die hagebutten nicht entkernen?

01.11.2019 07:55
Antworten
sylt75

Einfach in der Zubereitung. Ich habe den Korn durch Vodka ersetzt. Da ich keinen Zimt mag habe ich eine Vanille Stange dazu gegeben. Jetzt heißt es abwarten. Foto ist unterwegs. 🍏🍓🥔🍆🍈🌽🍐🍒🍓

29.10.2019 21:58
Antworten
Schmetterlingonair

Hi Eukalyptus2 🍷👋😋 Muss der Tropfen in den ersten 8 Wochen luftdicht verschlossen in einem gläsernen Gefäß, gelagert werden? Oder geht auch eine atmungsaktive Kunststoffkaraffe? Hast du da Erfahrungen oder Tipps?

05.09.2018 22:53
Antworten
Eukalyptus2

Hallo! Besser ein Glasgefäß und einfach gut verschließen. Von Plastik halte ich nicht sonderlich viel. Also lieber zu Glasbehälter greifen. ;)

14.09.2018 13:28
Antworten
Schmetterlingonair

Hi Eukalyptus2 😀 Genügt eine Kunststoffkaraffe oder sollte das feine Schlückchen besser in den ersten 8 Wochen, luftdicht in gläsernen Gefäßen verschlossen sein?

05.09.2018 22:50
Antworten
Holly-60

Mojn Euka! Das fast selbe Rezept kenne ich von Omma, mit säuerlichen Äpfeln und braunem Kandis ist es ein hervorragender Likör nach dem Essen und mit süßen Äpfeln muß ich "Ihn" vor weiblichem Besuch zurückhalten! lG Holly

20.11.2011 10:16
Antworten
DschingisKhan91

Hallo, nimmst du 1l oder 07l Korn? Und was für eine Apfelsorte? Eher säuerlich oder süß?

17.10.2011 18:34
Antworten
Eukalyptus2

hi DschingisKhan91! also, ich verwende immer 0,7 L, eine flasche halt. äpfel ... saisonbedingt. ich habe boskop verwendet, weil gerade vorhanden, aber es geht auch mit einem süßeren apfel aus dem markt. einfach die sorte nehmen, die dir am meisten schmeckt und zusagt. ich glaube, der golden delicius ist auch gut geeignet, um den likör zu machen. versuch es einfach! ; ) lg euka

17.10.2011 19:33
Antworten
DschingisKhan91

Hallo, danke für deine schnelle Antwort. Bei uns im Markt gibt es auch viele 1l Kornflaschen, daher meine Frage ;-) Boskopäpfel klingen gut, die mag ich. Bleibt nur noch eine Frage, nimmst du weißen oder braunen Kandis?

01.11.2011 18:53
Antworten
Eukalyptus2

hi du! ich habe meist weißen im haus, wenn du aber braunen bevorzugst, kannst du auch den nehmen. lg euka

01.11.2011 19:26
Antworten