Feta-Käse Stangen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 18.06.2011 282 kcal



Zutaten

für
250 g Weizenmehl, 550
250 g Dinkelmehl, 630
250 g Joghurt 1,5%
100 ml Wasser
10 g Salz
20 g Hefe
1 TL Rübensirup
1 EL Olivenöl
400 g Feta-Käse
Olivenöl
Kräuter, frische wie Petersilie, Thymian, Basilikum oder Dill.

Nährwerte pro Portion

kcal
282
Eiweiß
11,22 g
Fett
12,01 g
Kohlenhydr.
31,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Hefe mit 1 Tl Rübensirup verrühren und den Joghurt zugeben und gut verrühren! Das Hefegemisch mit dem Weizenmehl, Dinkelmehl, Salz, Wasser und dem El Olivenöl zu einem Teig verkneten und ums Doppelte aufgehen lassen!
Für die Stangen den Teig in 12 Stücke teilen und jedes richtig dünn ausrollen, maximal 3 mm dick, so dass man schon durchsehen kann, dann ist es super!
Die ausgerollte Fläche sollte ca. 20- 25 cm lang und ca. 10- 15 cm breit sein!

Feta-Käse darauf krümeln (über die ganz Fläche nur ca. 2 cm vom unteren Rand wegbleiben! Ich muse den Feta-Käse vorher immer, dann wird er schön fein. Olivenöl drüberträufeln, die ausgewählten Kräuter mit einlegen, wenn möglich frische, und aufrollen, wenn man nur noch die unteren 2 cm über hat die Seiten noch mal nach innen einschlagen und dann zurollen (gut verschließen, sonst läuft der Käse aus).

Mit Wasser besprühen und mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen!

Bei 250°C solange backen, bis der Teig schön braun ist, ca. 10- 15 Minuten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lissilein

Sehr lecker gingen weg wie warme Semmeln auch kalt gut... mit der Füllung habe ich etwas experimentiert,da ich noch gewürzten blattspinat hatte, habe ich die Hälfte der Stangen damit gefüllt ( und feta). Teig sehr unkompliziert zu verarbeiten Gibts ganz bestimmt wieder.

28.04.2017 14:32
Antworten
hegu

Hallo, Würde gern die Feta Käse Stangen backen. Hat schon mal jemand diese Teilchen eingefroren? Das Rezept hört sich sehr lecker an und ich möchte ungern nur die Hälfte des Rezeptes backen. Dankeschön! Liebe Grüße Hegu

13.04.2017 16:17
Antworten
daniela__71

ein sehr gutes rezept lg daniela

17.04.2015 08:32
Antworten
Graf_Wronsky

Hallo, ich habe das Rezept nur mit Dinkelmehl nachgebacken, es hat sich gut verarbeiten lassen und hervorragend geschmeckt. LG, Graf Wronsky

01.06.2014 09:15
Antworten
mailo1

hallo, das habe ich noch nicht ausprobiert!! aber versuche es doch mal aus und breichte wie es geworden ist??!! glg mailo

25.08.2011 21:19
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Mailo, ich habe Deine Käsestangen heute gebacken und bin mit dem Teig sehr gut zurecht gekommen. Das erste Blech ist mir nach 10 Minuten Backzeit schon zu dunkel gewesen, das nächste war dann gut. Fotos folgen! Als Käuter habe ich eine griechische Mischung vom Bremer Gewürzhandel genommen und zusätzlich frische Petersilie. Uns hat es beim Vorabprobieren schon sehr gut geschmeckt. Den Rest werden ich bis zum abendlichen Salat gut verteidigen müssen. Liebe Grüße, quibas

23.07.2011 15:38
Antworten
kleinehobbits

Hallo Mailo, wieder ein geniales Rezept von dir! Auch bei diesem hab ich mich an alle Vorgaben gehalten. An Kräutern hab ich Ysop, Oregano, Thymian und Basilikum verwendet. Der Teig ist super zu verarbeiten - da klebt überhaupt nix und auch sonst hat alles gepasst und das Beste - sie schmecken auch noch s..guat! LG kleinehobbits

10.07.2011 21:36
Antworten
mailo1

hallo kleinehobbits, das ist schön das es bei dir super geklappt hat! aber noch schöner das es euch auch gut geschmeckt hat!! liebe grüße mailo

11.07.2011 07:35
Antworten
Amboss110

Hallo mailo, heute morgen gab es Feta-Käse Stangen nach deinem Rezept. Ich habe mich exakt an dein Rezept gehalten, trotzdem sehen meine Stangen ganz anders aus als bei dir. Dem Geschmack tut das nix - sie sind seeeeehr lecker! Herzlichen Dank für deine Rezeptidee, Bilder folgen. Liebe Grüße Amboss110

03.07.2011 13:42
Antworten
mailo1

hallo amboss, och das ist ja nicht schlimm wenn sie bei dir völlig anders aussehen, so wird es wenigstenz nicht langweilig von der optik ;o) alles genau nachmachen kann ja jeder....nicht wahr?? schön das es euch gefallen hat, bzw. geschmeckt hat!! ganz liebe gruß mailo

03.07.2011 20:02
Antworten