einfach
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeln mit selbstgemachtem Rucolapesto

mit getrockneten Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.06.2011



Zutaten

für
90 g Rucola
130 g Tomate(n), getrocknete in Öl
1 Zehe/n Knoblauch
400 g Nudeln nach Wahl
Salzwasser
2 EL Olivenöl
4 EL Öl von den getrockneten Tomaten
50 g Parmesan, gerieben
etwas Rucola zum Garnieren
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Den Rucola waschen, trocknen und in Stücke hacken. Die Tomaten abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.

Rucola, Tomaten, Knoblauch, Tomatenöl und Olivenöl pürieren. Den Parmesan untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Schüssel geben. Mit dem Pesto vermischen und mit Rucola garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Naja Salz und Pfeffer steht eh dass hineingehört, und wieviel ist natürlich bei Salz und Pfeffer immer Geschmacksache, da muss man halt abschmecken! Das mit dem Chili werde ich auch versuchen, ich mag eh gern scharf, das ist eine gute Idee! Bei mir reichte der Parmesan wie angegeben, aber ein bisschen abwandlen ist ja bei solchen Rezepten immer möglich! LG Kathi

19.07.2011 16:44
Antworten
donnalice

hab einiges mehr an parmesan und zusätzlich noch salz, pfeffer und chili gebraucht, damit´s ´n bissl geschmack bekommen hat :-(

18.07.2011 18:24
Antworten