Bewertung
(65) Ø4,64
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
65 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.06.2011
gespeichert: 1.470 (19)*
gedruckt: 15.700 (247)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 31.01.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Karotte(n)
500 g Süßkartoffel(n)
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
1 große Gemüsezwiebel(n)
1 Bund Petersilie, kraus
3 EL Tomatenmark
1/2 Tasse Olivenöl
2 Becher Crème fraîche
1 TL, gehäuft Ingwerwurzel
1 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
1 EL Currypulver
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, schwarz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Karotten ungeschält und die Süßkartoffeln geschält in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Petersilie fein hacken.

In einem großen Topf die Zwiebelwürfel in dem Olivenöl glasig andünsten, dann das Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Es darf nicht anbrennen, da es sonst sehr bitter wird. Jetzt die Karotten- und Süßkartoffelwürfel in den Topf geben und ca. 4 min. mitdünsten, danach die Gemüsebrühe hinzugießen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse schön weich ist und leicht zerfällt. Alles mit einem Pürierstab pürieren, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist. Den Ingwer mit einer feinen Küchenreibe reiben und 1 TL davon in den Topf geben. Das Curry- und Paprikapulver, die Crème fraîche und die fein gehackte Petersilie hinzugeben, gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt ein Klecks Schmand und ein Stück Ciabatta.