Sarahs veganer Apfel - Streusel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aromatisch und saftig, mit Zimt und Vanille

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.06.2011



Zutaten

für
1 ½ kg Äpfel
1 TL Zimtpulver
450 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
350 g Margarine, vegane
700 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 g Rosinen, evtl.
evtl. Rum zum Einlegen
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Äpfel schälen, vierteln, die Kerngehäuse entfernen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Mit Zimt bestäuben und evtl. mit den Rosinen mischen. Wer mag, kann die Rosinen vorher im Rum einweichen.

Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter mischen. Alles miteinander verkneten und zu feinen Streuseln verarbeiten. Das Backblech fetten. Zwei Drittel der Streusel auf dem Blech verteilen und festdrücken, dabei die Ränder etwas hochdrücken.

Die Äpfel auf den Streuseln verteilen und die restlichen Streusel darüber streuen. Bei 190°C ca. 45 Min. backen, bis die Streusel goldbraun sind. Schmeckt wunderbar mit Sahne, veganer Sahne natürlich.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Keksis

Sehr leckerer Streuselkuchen! Ich habe auch das halbe Rezept in einer Springform gemacht. Da wir hier große Marzipan-Fans haben, hab ich einfach ca. 100 g Marzipan mit etwas Wasser cremig gerührt und auf dem Boden verteilt, darauf dann die Äpfel. An die Streusel kommt bei mir auch immer noch etwas Zimt und ne Priese Salz. Kam super an! Und niemand hat gemerkt, dass der vegan ist. Kommentar: "Die Streusel schmecken so schön buttrig." :D ;) Vielen Dank für das Rezept!

22.07.2015 14:42
Antworten
TomRem

Hey! Ein ganz tolles Rezept! Habe die Hälfte gemacht und in eine Springform gepackt! Meine Freundin und ich haben den Kuchen verschlungen!!! Ganz toll und ganz einfach! Fotos kommen auch dazu! :-) Vielen Dank!

22.02.2014 19:38
Antworten
sunny_fly

Hat schonmal jemand an Stelle von Margarine Öl verwendet? Funktioniert das problemlos? Habe noch soo viele Äpfel im Garten, die verwendet werden möchten;-) Eine Bewertung gebe ich ab wenn ich den Kuchen gebacken habe:-) LG Sunny

04.09.2013 12:29
Antworten
Lisa-Simpson

Hallo Sunny! Tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte, aber ich war verreist. Tja, und eigentlich weiß ich garnicht, ob man bei Mürbeteig Öl verwenden kann. Probiers doch mal aus, dann kannst du ja mal berichten. Das würde mich auch interessieren, ich hab auch nicht immer Margarine im Haus.... Liebe Grüße Lisa-Simpson

09.09.2013 11:08
Antworten
MsSparrow

Schmeckt wirklich super und völlig unkompliziert! 5 Sterne von mir, alleine schon weils vegan ist ;-)

14.08.2013 20:28
Antworten
MsSparrow

Hallo Lisa. jetzt muss ich mal ganz blöd fragen was mit dem Mehl passiert. Das Mehl kommt doch zur Streuselmasse dazu, oder?

12.08.2013 09:09
Antworten
Lisa-Simpson

Huch....sowas...!! Da fehlt doch glatt das Mehl vor dem Zucker. Jau, das wird alles zusammen gemischt und miteinander verknetet... ist wohl irgenwo untergegangen. Danke für den Hinweis und gutes Gelingen! Liebe Grüße Lisa-Simpson :-)

12.08.2013 09:58
Antworten
Extremskaters

Klasse, der Kuchen kam sehr gut an! Ich werde nur nächstes Mal ein bisschen weniger Zucker nehmen ;)

14.04.2013 23:00
Antworten
Lisa-Simpson

Jaaa, man kann durchaus mit dem Zucker etwas sparsamer umgehen... inzwischen nehme ich auch etwas weniger... damals habe ich ein paar sehr süße Süßschnäbel zu bebacken gehabt, daher durfte es immer ein bisschen mehr sein. :-) Danke für die Sternchen!

15.04.2013 10:54
Antworten
Lisa-Simpson

Natürlich kann man den auch in der Springform machen, dafür einfach die Mengen halbieren. (Fotos sind unterwegs... :-)

18.06.2011 11:32
Antworten