Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cappuccino Marmorkuchen

super saftiger Gugelhupf

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 16.06.2011



Zutaten

für
3 EL Espresso
250 g Butter
250 g Zucker
1 EL Zucker
2 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
1 EL Kakaopulver
300 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Schlagsahne
1 Prise(n) Salz
Butter für die Form
Mehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Das Backrohr auf 190°C vorheizen. Eine Gugelhupfform mit Butter fetten und mit Mehl bestäuben. Butter, 250 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Schlagsahne unterrühren.

Den Teig halbieren. Den Espresso, 1 EL Zucker, die zweite Packung Vanillezucker und das Kakaopulver unter eine Hälfte rühren. Abwechselnd hellen und dunklen Teig in die Form füllen.

Mit einer Gabel oder einem Grillspieß spiralförmig durchziehen und glatt streichen. Im Backrohr ca. 45 Minuten backen, eventuell mit Folie abdecken, falls der Kuchen zu dunkel wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dasSchlingel

Freut mich, daß dir der Gugelhupf geschmeckt hat =)

27.10.2014 18:27
Antworten
Rike-622

Hallo Das ist ein sehr lockerer saftiger und leckerer Kuchen den ich nicht das letzte mal gemacht habe. LG Rike

27.10.2014 18:25
Antworten
angelika1m

Hallo, die Zutaten hab' ich wie angegeben verwendet, aber die Backzeit geändert. In der 22 cm Gugelhufform wurde bei 175 ° C, O-/U- Hitze unterste Schiene, knapp 60 Minuten gebacken. So war es ein saftiger, sehr lockerer Kuchen geworden. Die Kaffeenote gefällt mir sehr gut ! Da der Gugelhupf nicht sooo groß wird, ist er für den kleineren Haushalt sehr gut geeignet. LG, Angelika

25.05.2013 18:46
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, sehr lecker ist dein Marmorkuchen gewesen. Ein sehr schönes Rezept das ich gerne wieder machen werde. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

21.10.2012 02:24
Antworten
Tinchen37

Auch uns hat der Kuchen sehr gut geschmeckt. Ich hatte noch einen Rest Espresso Schokolade, die habe ich gehackt und in den dunklen Teig gegeben. Die Backzeit bei mir kommt besser hin mit 175 Grad Ober/Unterhitze, 60 min. lg tinchen

07.08.2012 18:54
Antworten
dasSchlingel

Danke dir! Freut mich, dass der Gugelhupf geschmeckt hat!

25.07.2011 17:30
Antworten
maikyh

Vielen Dank für das tolle Rezept! Der Kuchen hat super geschmeckt! Lade gleich noch Fotos hoch! LG maikyh

25.07.2011 13:45
Antworten