Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.06.2011
gespeichert: 182 (0)*
gedruckt: 3.762 (17)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.10.2010
608 Beiträge (ø0,2/Tag)

Zutaten

  Für den Fisch:
Fisch(e), (Doraden - Goldbrassen), ca. 350 - 400 g pro Fisch
2 Zweig/e Rosmarin, kurze
2 EL Petersilie, frisch gehackt
 n. B. Meersalz, fein
 etwas Mehl
2 EL Butterschmalz
2 EL Olivenöl
  Für die Sauce:
Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
125 ml Weißwein, trocken
2 cl Wermut, (Noilly Prat blanc, ersatzweise Martini bianco)
250 ml Fischfond
2 EL Thymian, frisch gehackt
100 ml Sahne
1 Prise(n) Zucker
 n. B. Meersalz
 n. B. Pfeffer, aus der Mühle
  Außerdem:
250 g Kartoffel(n), kleine, festkochend
500 ml Gemüsebrühe
1 EL Butter
1 EL Schnittlauch, frisch in Röllchen gehackt
 etwas Salz
  Für die Garnitur:
4 Scheibe/n Limette(n)
 etwas Petersilie, frisch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln:
Kartoffel schälen und der Länge nach halbieren. In der Gemüsebrühe die Kartoffeln "gabelstichfest" kochen (nicht verkochen). Wasser abgießen und Kartoffeln leicht abkühlen lassen.
Butter mit Schnittlauch und Salz erwärmen. Kartoffeln kurz darin schwenken.

Sauce:
Schalotten in feine Scheiben schneiden. Knoblauch hacken.
Beides in eine Kasserolle gebe, mit Wein und Wermut begießen und zum Kochen bringen. Thymian zufügen und mit dem Fond aufgießen. Alles etwa 20 min einkochen lassen.
Sahne unter Rühren zufügen. Bei mittlerer Hitze weiter ca. 15 min. einkochen lassen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Fisch:
Die ausgenommenen und entschuppten Fische nochmals mit Wasser spülen und trocken tupfen. Fische von beiden Seiten 3x schräg einschneiden.
Die Innenseiten salzen und Rosmarin und Petersilie in die Bauchhöhle stecken. Fische von außen salzen und einseitig mit Mehl bestäuben.
Schmalz und Öl in einer großen Pfanne gut erhitzen.
Die Fische zuerst auf der bemehlten Seite ca. 4-5 Min. gut braun braten. Fische wenden und bei geringer Hitze 5 Min. fertig garen.

Anrichten:
Sauce auf vorgewärmte Teller geben. Fisch und Kartoffeln platzieren. Mit Limetten und Petersilie garnieren.

Die Kochzeit ist auf gleichzeitiger Zubereitung aller Zutaten ausgelegt.