Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.06.2011
gespeichert: 126 (0)*
gedruckt: 1.178 (15)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2006
8.199 Beiträge (ø1,78/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
200 g Kekse, Butterkekse oder Löffelbiskuit
125 g Butter, weich
  Für die Creme:
800 g Frischkäse, oder Hüttenkäse
400 ml Sahne
150 g Zucker
Orange(n)
1 Pck. Gelatine, gemahlen ODER:
6 Blatt Gelatine
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kekse, nach Wahl, sehr fein zerbröseln. Mit der Butter vermischen und gut verkneten. In die Springform geben und gut andrücken (geht bei mir mit einem Löffel, da die Masse noch sehr weich ist)! Ein Rand muss nicht hochgezogen werden. Form in den Kühlschrank geben und ruhen lassen.

Für die Creme die Sahne zuerst auf niedrigster dann auf höchster Stufe aufschlagen. Mit dem Vanillezucker und 1 Prise Salz vermengen, weiter aufschlagen. Kurz kühl stellen.

Zucker mit Frischkäse oder Hüttenkäse aufschlagen und cremig schlagen lassen. (Hüttenkäse vorher am besten durch ein Sieb streichen oder im Mixer fein cremig pürieren)

2 Orangen halbieren und den Saft auspressen. In diesem die gemahlene Gelatine hinein geben und für 10 Minuten quellen lassen.
Die anderen 2 Orangen schälen und fein filetieren, auch würfeln wenn man das mag!
Nach 10 Minuten die Orangen-Gelatine vorsichtig erwärmen, gut umrühren. Vorsichtig die Sahne sowie die Orangenstücke unterheben, sobald die Creme anfängt zu gelieren (ca. nach 3-5 Minuten).

Die Creme auf dem Tortenboden verteilen und glatt streichen.

Die Torte nun in den Kühlschrank geben und mind. 5 Stunden fest werden lassen, am besten aber über Nacht, damit sie schön durchziehen kann!

Nach Belieben die Torte noch verzieren!

Nur wer diesen Geschmack mag sollte das machen, da es nicht so sahnig schmeckt wie andere Philadelphiatorten.
Auch wird hier keine Götterspieße oder ähnliches verwendet sondern das feine Aroma der Orange.
Welcher Frischkäse genommen wird ist jedem selbst überlassen, auch Hüttenkäse kann hier verwendet werden.

Je nachdem wie süß man es mag, kann man bis zu 200g Zucker verwenden, aber ich finde 150g Zucker reichen komplett aus!