Belgischer Eier - Kartoffel - Salat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 15.06.2011 468 kcal



Zutaten

für
1,6 kg Kartoffel(n), kleine
13 Ei(er)
2 große Gewürzgurke(n)
3 große Äpfel
6 m.-große Chicorée
1 Bund Radieschen
2 Schalotte(n)
200 g Joghurt (Sahne-)
250 g Mayonnaise
3 TL Tomatenmark
3 TL Zitronensaft
8 EL Wasser
Salz
Pfeffer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
468
Eiweiß
15,49 g
Fett
29,58 g
Kohlenhydr.
35,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Die Eier hart kochen.
Die Kartoffeln kochen, pellen und in Würfel schneiden. Gewürzgurken fein würfeln. Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.

Für die Sauce Sahnejoghurt, Mayonnaise, Tomatenmark, Zitronensaft und Wasser vermischen. Schalotten schälen, fein würfeln und in die Sauce geben. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Kartoffeln, Gurken und Äpfel in die Sauce geben, verrühren und eine Stunde durchziehen lassen.
Chicoree putzen und in Streifen schneiden. Radieschen waschen, putzen und in Spalten schneiden. Beides zum Salat geben und mischen. Die Eier pellen und sechsteln.
Den Salat auf Tellern verteilen und mit den Eiern garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Ganz wunderbar. Würzig und knackig. Danke für die Idee. LG

12.02.2016 13:36
Antworten
Barolinchen

Hallo Ergobiene, ich habe Dein Rezept ausprobiert und es hat uns sehr gut geschmeckt. Dafür habe ich die Zutaten für 3 Personen umgerechnet und ein wenig aufgerundet. ;-) Mit Vollmilchjoghurt, einem Rest Remoulade und Gurkenflüssigkeit fanden wir es sehr lecker. Danke für Dein Rezept! LG Silvia

04.02.2016 17:16
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hej - 450gr Mayonnaise/Joghurt - ist das nicht seeeehr reichlich??? Vom Gefühl hätte ich spontan Sorge, dass der die ganzen anderen leckeren Zutaten darin ertrinken.......... Ich lasse mich aber gern eines besseren belehren. Gruß Bernd

16.06.2011 18:48
Antworten