Zitronen - Sahne Torte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit leichtem Schokoboden

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 11.06.2011



Zutaten

für
4 Ei(er), Kl M
80 g Zucker
40 g Mehl
40 g Speisestärke
10 g Kakaopulver, unges.

Für die Creme:

80 g Zitronensaft, frisch gepresst
2 EL Zitronenschale, abgerieben, Bio
5 Eigelb
100 g Zucker
5 Blatt Gelatine
800 g Sahne
300 g Mürbeteig (1 2 3), dünn ausgerollt und gebacken
30 g Aprikosenkonfitüre für Mürbeteigboden

Für die Dekoration:

300 g Sahne, Vanille-
1 TL, gehäuft Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 20 Minuten
Auf drei Bögen Backpapier Ringe aufzeichnen für die Tortenböden zum Aufstreichen des Teiges und einzeln backen.

Eier mit Zucker bis zum Stand schaumig schlagen. Mehl, Weizenstärke und Kakao sieben und unter die Eiermasse "heben". Die Masse soll luftig und leicht sein. Mit dem Teigschaber auf die vorbereiteten Bögen Backpapier aufstreichen und bei ca. 180°C backen.
Mürbeteig zu einem dünnen Boden ausrollen und goldgelb backen. Boden mit Marmelade bestreichen und einen Schokoboden auflegen. Tortenring umstellen.

Zitronensaft mit Eigelb und Zitronenabrieb kurz aufkochen, dabei ständig umrühren!! Zucker und die im kalten Wasser eingeweichte Gelatine zugeben.
Sehr gut gekühlte Sahne schlagen. Einen Teil der Sahne unter die lauwarme Zitronencreme rühren. Diese Mischung zurück in die großen Sahneschüssel und alles flott zusammenrühren.
Die Hälfte der Zitronensahne in den Ring einfüllen, glatt streichen und zweiten Schokoboden einlegen. Restliche Sahne einfüllen und mit dritten Boden abschließen.
Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Die 300 g Sahne für die Deko schlagen, dabei Sahnesteif und Vanillezucker zugeben.
Ring entfernen und mit Vanillesahne einstreichen und nach Belieben garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.