Indien
Asien
Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
fettarm
Vegan
Schmoren
Hülsenfrüchte
INFORM-Empfehlung

Rezept speichern  Speichern

Dal Fry - gebratene Linsen

ein indisches Originalrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.06.2011 454 kcal



Zutaten

für
1 Tasse Linsen, rote
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Chilischote(n) oder Peperoni
1 Zehe/n Knoblauch
1 Tasse Tomate(n), gehackte oder 1/2 Tetrapack stückige
2 cm Ingwer, gerieben oder gehackt
½ TL Kurkuma
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
½ TL Chilipulver
Salz
Koriandergrün
2 EL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
454
Eiweiß
27,64 g
Fett
10,24 g
Kohlenhydr.
59,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Linsen nach Packungsanweisung zubereiten. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Nun Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, gehackte Peperoni oder Chili und Kreuzkümmel in die Pfanne geben und 3 - 4 Min. anbraten lassen.

Dann Tomaten, Kurkuma, Chilipulver und Salz zufügen und ca. 3 Min. kochen. Die Mischung über die Linsen geben und gründlich mischen. Das Linsengericht mit gehackten Korianderblättern garniert servieren. Dazu passt Naan-Brot oder Basmatireis.

Achtung: Das Original ist recht scharf. Ggf. beim ersten Mal die Chilipulvermenge zunächst halbieren und bei Bedarf nachwürzen. Auch die anderen Gewürze können je nach Geschmack variiert werden. Tipp: Vorsichtig beginnen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chiliqueen

Das freut mich, dankeschön!

05.06.2018 05:34
Antworten
Sbbawa

Hätte mich reinknien können. Soooooooo lecker und dazu so einfach und schnell. Werde es sicher bald nochmal zubereiten

04.06.2018 20:21
Antworten
chilichote

Das Gericht koche ich mindestens einmal pro Monat. Es ist sehr herzhaft und schont auch den Geldbeutel. Danke nochmals. Friedrich Fritz

05.01.2018 17:53
Antworten
Chiliqueen

Super, danke! Ich mag Linsengerichte auch sehr, sehr gerne ... schnell, lecker und satt 😊.

06.01.2018 08:28
Antworten
Chiliqueen

Ja das hört sich auch gut an ... 😊

06.01.2018 08:26
Antworten
Elarin

Hallo, ich habe das Gericht heute zum Mittagessen gemacht, allerdings mit Tellerlinsen, da ich diese noch im Haus hatte. Geschmacklich sehr lecker und schön pikant. Wir hatten Hähnchenschenkel dazu. Danke für das Rezept. Gruß Elarin

09.12.2012 14:05
Antworten
Chiliqueen

Das freut mich sehr. Und danke für die Pünktchen!

09.12.2012 14:21
Antworten
sparkling_cherry

sehr gut! ich habs zwar mit braunen linsen gemacht, aber mit roten hätte es wohl noch besser geschmeckt!

27.09.2011 22:27
Antworten
blue-bell

Das leckerste Gericht mit roten Linsen, dass ich kenne. War SEHR vorsichtig mit dem Würzen, um es kindkompatibel zu halten. Wird bestimmt noch einmal gekocht. Tausend Dank LG blue-bell

16.09.2011 17:30
Antworten
Chiliqueen

Oh, das freut mich sehr! Vielen Dank! Liebe Grüße Chiliqueen

16.09.2011 18:47
Antworten