Salat
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Kartoffel
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Kartoffelsalat nach Mutters Art mit Fleischsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
bei 97 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 29.03.2004



Zutaten

für
6 m.-große Kartoffel(n), festkochend (6-8)
200 g Fleisch - Salat
½ kl. Glas Salatcreme (Miracel Whip)
4 Ei(er), hart gekochte
1 m.-große Zwiebel(n), (1-2)
2 EL Senf, (2-3)
1 EL Essig, (1-2)
1 EL Mineralwasser (1-2)
Salz und Pfeffer
Petersilie
evtl. Knoblauchgranulat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Alles klein schneiden und mischen. Zwiebeln nicht zu fein hacken, ebenso die Eierstücke nicht zu klein schneiden. Das Knoblauchgranulat ist schon fast eine Provokation, aber testet mal selbst. In geringer (!) Menge verstärkt das den Geschmack. Keinen frischen nehmen, der kommt zu heftig. Granulat löst sich besser. Mit Pfeffer, Senf und Essig nicht zu sparsam sein. Salat sollte eine (leichte) Gelbfärbung haben. Etwas Petersilie unterheben, mit dem Rest garnieren. Mindestens 12 Stunden ziehen lassen.
Ja, hat viele Kalorien. Für Leute, die nicht drauf achten müssen. Restaurantgetestet und von Köchen für 'sehr gut' befunden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

setterina

Schnell gemacht und sehr lecker. Ich hab nur die Salatcreme weggelassen.

30.05.2020 20:18
Antworten
moni0507

Einer der besten und schnell zubereiteten Kartoffelsalate. 5,Sterne

26.01.2020 08:55
Antworten
cayococo25

Ich sag es kurz und knapp. Verdiente 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐

11.01.2020 18:26
Antworten
gwenie

Einfach nur lecker. Meine Gäste sind immer wieder begeistert...

09.12.2019 18:53
Antworten
Matbyschmidt

Nimm einfach kleingeschnittene Spreewaldgurken und gieß das Gurkenwasser drüber, da sparst Dir Essig, Senf und Mineralwasser. Aber ist sehr lecker Lg

23.08.2019 21:29
Antworten
bille969

Hallo, ich habe den Salat probiert und ihn über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, einfach super!!! So kenne ich ihn von meiner Oma, sie hat den auch immer so gemacht, lecker...meine Tochter fand ihn schon beim probieren gut und hat auch ordentlich zugeschlagen. Danke für das leckere Rezept, den gibt es jetzt öfters bei uns. Was ich toll finde, das man ihn am Tag zuvor zubereiten kann! LG bille969

25.04.2004 17:18
Antworten
miguan

Das ist ja interessant, so ähnlich wird er bei uns immer gemacht. Wir verzichten lediglich auf die Eier und verwenden eigene Majo. Ausserdem kommt noch etwas Zitronensaft an den Salat. So hat ihn schon meine Mutter gemacht. lg Mike

31.03.2004 17:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Gute Idee mit dem Fleischsalat! Kathrina34

31.03.2004 07:48
Antworten
rosi-karo

werd ich mal beim näschsten Grillen probieren! hört sich einfach und lecker an! LG rosi-karo

30.03.2004 19:31
Antworten
Joseph!ne

Hallo! Und der Fleischsalat wird einfach untergemischt? Hört sich gut an, das Rezept! LG Joseph!ne

30.03.2004 18:24
Antworten