Bewertung
(5) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.06.2011
gespeichert: 171 (7)*
gedruckt: 2.039 (63)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.06.2006
1.664 Beiträge (ø0,36/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Gemüsezwiebel(n)
300 g Möhre(n), (geschält gewogen)
500 g Spitzkohl, (in Streifen geschnitten)
300 g Hähnchenbrustfilet(s)
150 g Nudeln, kleine (Penne, Spirelli, Gabelspaghetti etc.)
200 ml Gemüsebrühe, oder Hühnerbrühe
1 EL Tomatenmark
1 EL Ajvar, (mild)
100 g Frischkäse, nach Wahl
  Salz und Pfeffer, Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüßes
  Kerbel, zum Bestreuen und
  Petersilie, zum Bestreuen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gemüsezwiebel schälen und grob würfeln. Die geschälten Möhren längs halbieren und in Scheiben schneiden. Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden.

Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen.

Das Hähnchenbrustfilet in einem (beschichteten) Topf anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und wieder aus dem Topf nehmen.

Zwiebelwürfel und Möhrenscheiben in den Topf geben und anbraten; etwas Wasser angießen und bissfest garen. Nun den Spitzkohl zufügen und kurz mitbraten. Tomatenmark und Ajvar zum Gemüse geben und unterrühren, ebenso die Gemüsebrühe.

Zum Schluss die Hähnchenbruststreifen und den Frischkäse zum Gemüse geben, unterrühren, warm werden lassen, ggfs. nochmals abschmecken und zusammen mit den Nudeln und mit den Kräutern bestreut servieren.