Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.06.2011
gespeichert: 122 (0)*
gedruckt: 2.349 (28)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.10.2010
614 Beiträge (ø0,21/Tag)

Zutaten

Reh -Medaillons, (a ca. 75 g)
1 EL Butterschmalz
Birne(n)
200 ml Wildfond
50 g Zucker, braun
Schalotte(n)
250 ml Portwein
1 EL Aceto balsamico
100 g Mascarpone
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer, aus der Mühle
2 TL Preiselbeeren
 etwas Crème fraîche
 etwas Petersilie, glatte (gehackt)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorbereitung:
Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse und Stielansatz ausstechen.
Eine Birne und Schalotten fein würfeln.

Zubereitung:
Fond mit Zucker unter Rühren erhitzen. Zwei Birnenhälften darin bissfest weich kochen. Birnen herausnehmen und beiseite stellen.
Die gewürfelte Birne und Schalotte in den Sud geben und aufkochen. Mit Wein und Essig ablöschen. Bei starker Hitze alles auf ca. die Hälfte einkochen bzw. reduzieren lassen. Den Sud durch ein Sieb pürieren.
In die Sauce Mascarpone geben und unter Rühren auf dem Herd erwärmen (darf nicht kochen!). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Birnenhälften mit der Außenseite nach unten in Sauce geben und warm stellen.

Schmalz in der Pfanne erhitzen. Medaillons pfeffern und ca. 4 min. von beiden Seiten braten (die Bratzeit ist abhängig von der Fleischstärke). Das Fleisch sollte innen noch schön rosa sein (Kerntemperatur ca. 65°C).

Die Medaillons auf vorgewärmte Teller geben. Mit Creme fraiche und Petersilie garnieren. Die Birnenhälften mit Preiselbeeren füllen und mit auf den Tellern anrichten. Die Sauce zugeben oder getrennt reichen.

Dazu in Butter geschwenkte Spätzle.