Tramezziniröllchen mit Thunfischfülle


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 10.06.2011



Zutaten

für
1 Pck. Weißbrot für Tramezzini
1 Dose Thunfisch, abgetropft
1 Pck. Kräuterfrischkäse
Salz und Pfeffer
Majoran
etwas Wasser, evtl.
evtl. Kräuter, frische nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Für die Fülle den Thunfisch mit einer Gabel in ganz kleine Stücke zerpflücken oder mit den restlichen Zutaten pürieren. Mit dem Frischkäse vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben noch frische Kräuter dazugeben. Sollte die Masse noch recht fest sein mit etwas Wasser vermischen, damit‘s cremiger wird.

Wer mag, kann natürlich mit der Fülle auch etwas experimentieren und Oliven, Kapern, Paprika hinzufügen. Je nach Geschmack.

Das Tramezzinibrot auf einem Brett schön nebeneinander auslegen und nun die Fülle nicht zu dick aufstreichen. Nicht zu viel Fülle draufgeben, sonst lassen sich keine schönen Röllchen formen.
Nun von der kurzen Seite her das Tramezzinibrot aufrollen.

In ein Stück Folie wickeln und gut 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Sonst lassen sich die Röllchen nicht gut schneiden. Dann in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und anrichten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.