Fleisch
Hauptspeise
Rind
Schwein
Braten
Gluten
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Panierte Schnitzel aus dem Backofen

schnell gemacht und wenig Aufwand, auch für viele Personen

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
bei 470 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.06.2011 310 kcal



Zutaten

für
12 Schweineschnitzel, oder Kalbschnitzel
2 Ei(er)
150 g Semmelbrösel
125 ml Öl, neutrales
2 EL Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer
n. B. Chiliflocken

Nährwerte pro Portion

kcal
310
Eiweiß
36,14 g
Fett
13,86 g
Kohlenhydr.
10,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Schnitzel unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel erst in verschlagenem Ei und dann in den Semmelbröseln wenden. Panade gut andrücken.
Öl mit dem Paprikapulver und n.B. Chiliflocken verrühren.

Ich lege jetzt auf das Backblech Backpapier. Entweder das Backblech oder das Backpapier mit etwas Öl/Paprika Gemisch bestreichen, die Schnitzel darauf legen und ebenfalls von beiden Seiten mit dem Ölgemisch bestreichen. Geht am besten mit einem Pinsel.

Im auf 220° Ober/Unterhitze vorgeheizten Backofen oder 200° Umluft (nicht vorgeheizt) etwa 25 Min. braten. Nach der Hälfte der Zeit die Schnitzel einmal wenden.

Die Kalbsschnitzel habe ich nicht so lange im Ofen gelassen. Die waren bei mir nach 18 Min. perfekt.

Als Beilage kann alles das gegessen werden, was auch sonst zu Schnitzeln passt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koenigin-backt_gerne

Ergänzung: so spart man deutlich an öl

10.05.2020 15:19
Antworten
MJ52

Das werde ich beim nächsten mal testen, hört sich gut an. Im Moment mache ich die Schnitzel oft in meiner HLF ( Heizluftfriteuse), also das klappt auch hervorragend.

10.05.2020 17:00
Antworten
Koenigin-backt_gerne

bezüglich Öl und Panade...ich gebe das Öl direkt zu den Brösel dazu und verrühre es so lange bis es überall gut verteilt ist. klingt schwieriger wie es ist...und paniere dann die Schnitzel.. funktioniert viel besser und man hat das Öl nicht so wie von "Wolke4" erwähnt nur an ein paar Stellen...

10.05.2020 15:17
Antworten
tamalowi

Hallo! Gestern habe ich drei Putenschnitzel auf diese Art zubereitet und es war ebenfalls der Hammer! Wenn es möglich wäre würde ich heute nochmals fünf Sterne geben! 👏

19.04.2020 13:08
Antworten
Wolke4

Hallo, auch ich habe nochmal die Schnitzel aus dem Backofen getestet. Ich habe es aber wieder nicht geschafft,das Ölgemisch gleichmässig auf die Schnitzel zu bekommen, wie macht ihr das bloß? Bei mir saugt sich das Öl sofort in die Semmelbrösel,aber nur an der Stelle, wo ich den Pinsel ansetze, da lässt sich NICHTS auf die Schnitzel streichen oder gleichmässig verteilen. Wo die Panade kein Öl abbekommen hat, ist es später ziemlich trocken - also nicht das Fleisch ist trocken, sondern die Panade... Liebe Grüße W o l k e

17.04.2020 14:48
Antworten
Marie38

Hallo, eine Frage habe ich: würden die Schnitzel auch gelingen, wenn man die in einer weiten Auflaufform (beschichtet) oder in einer Tupper-Silikonform oder in einem Glasgeschirr macht? Hat das schon jemand versucht? Ich frage deshalb, weil es bei mir um max. 2 Schnitzel gehen würde und ich dafür das Backblechsäubern scheue. Oder hält das Papier alles schön sauber? Fragen über Fragen und Danke für evtl. Infos schon im Voraus!! :-) Lg, Marie

04.09.2011 16:23
Antworten
MJ52

Hallo Marie, in der Auflaufform od. ähnlichem habe ich es noch nicht ausprobiert. Ich mache auch für nur zwei Personen die Schnitzel im Backofen. Wegen des säuberns musst du dir keine Sorgen machen. Wenn du das Backblech mit Backpapier auslegst passiert nix. Backpapier wegwerfen u. fertig. Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG MJ52

04.09.2011 16:44
Antworten
bagpipe

Hallo War zwar etwas skeptisch doch habe die Schnitzel heute abend ausprobiert. Ich war ueberrascht wie gut das geklappt hat und kann mir gut vorstellen sie wieder so zu machen. Fand sie zwar etwas trockener als wenn sie in der Pfanne im Fett gebraten werden, doch dafuer sind sie wohl etwas fettaermer was ich gut finde. Liebe Gruesse, Bagpipe

30.08.2011 19:10
Antworten
LoisLane-Kent

Die Ofenschnitzel sind sehr saftig und schmecken mir besser als aus der Pfanne! Habe allerdings weit weniger Öl verwendet (nur ca. 40 ml), hat der Saftigkeit der Schnitzel aber keinen Abbruch getan! Also ich mach die nur noch so! LG, Lois

27.06.2011 11:46
Antworten
MJ52

Bitte die Ölmenge dem jeweiligen Geschmack anpassen !!!

22.12.2012 17:57
Antworten