Spargel mit geschmolzener Butter und Frühkartoffeln


Rezept speichern  Speichern

wunderbar lecker ohne Fleisch, mit geschrappten Kartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 09.06.2011



Zutaten

für
500 g Spargel, weiß
500 g Kartoffel(n), (Frühkartoffeln) mit ganz feiner dünner Schale
100 g Butter, zum Schmelzen
Kräuter, frische
1 Prise(n) Salz, zum Kartoffelnkochen
1 Prise(n) Salz, und Zucker für den Spargel
1 Stück(e) Butter, ins Spargelwasser
Semmelbrösel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Frühkartoffeln mit einem Schälmesser von den Schalen befreien. Das gelingt durch Streifen über die Schale. (plattdeutsch = schabben, schrappen = geschrabbte Kartoffeln). Große Kartoffeln einmal teilen. Die Kartoffeln sollten ungefähr gleichgroß sein.

Spargel vorbereiten. Dabei die Stangen gut schälen (weiße) und die Enden abschneiden.
Aus den Schälresten kann später eine Suppenbrühe gemacht werden. Am besten in dem Topf, der das Wasser des gekochten Spargel enthält.

Die Kartoffeln mit etwas Salz in Wasser garen, ca. 20 Minuten.

In reichlich Wasser etwas Butter, Salz und Zucker geben und zum Kochen bringen. Den Spargel ins kochende Wasser geben und ca. 10 bis 15 Minuten, je nach Stangendicke, ziehen lassen, bis das Gemüse gar ist.
Die Butter schmelzen und etwas bräunen, evtl. etwas Semmelbrösel in die Butter geben und mitbräunen.

Den Spargel mit den Kartoffeln auf einem Teller anrichten und mit geschmolzener Butter beträufeln. Frisch gehackte oder Tiefkühlkräuter darüber streuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.