Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.06.2011
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 154 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.06.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
450 g Hackfleisch, Rind oder gemischt
Zwiebel(n)
150 g Bittermandelaroma, gehackt
12  Backpflaume(n)
4 Blatt Blätterteig
  Kreuzkümmel
  Chilipulver
  Korianderpulver
  Rinderbrühe, Instant
  Salz
  Pfeffer
  Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel in kleine Würfel hacken und die Trockenpflaumen in ebenso kleine Stücke schneiden. Die Mandeln zusammen mit den Zwiebeln und den Pflaumen in einer beschichteten Pfanne mit Olivenöl anrösten. Mit Chili, Koriander, Salz, Pfeffer und sehr viel Kreuzkümmel würzen, Gewürze mit anrösten. Während des Bratens gibt der Kreuzkümmel ein kräftiges, für mich leicht unangenehmes Aroma von sich. Aber keine Sorge, der unangenehme Geschmack verfliegt beim Braten. Wenn die Zwiebeln glasig und die Mandeln leicht gebräunt sind, wird die Masse in einen Rührtopf gegeben und mit dem Hackfleisch gründlich vermengt. Mit Rinderbrühepulver, Pfeffer und Salz abschmecken. Die Masse sollte deutlich nach Kreuzkümmel schmecken, nötigenfalls großzügig nachwürzen.

Den Blätterteig lang ausrollen und die Masse gleichmäßig längs so auf den Teig verteilen, dass man eine lange Rolle bilden kann. Vor dem Rollen noch eine Seite des Blätterteigs leicht anfeuchten, damit die Rolle zusammenklebt. Den gerollten Teig nun in viele ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Etwas Abstand zueinander lassen, da der Blätterteig noch aufgeht.
Bei 180°C ca 20-30 Minuten backen.

Vor dem Einpacken für die Party die Taler erst abkühlen lassen, sonst wird der Blätterteig labbrig.
Die zubereitete Menge reicht bei mir für etwa 2 Bleche á 100 Taler.

Die Taler kamen in der Variante mit reinem Rindfleisch auch super bei muslimischen Partygästen an.