Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.06.2011
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 320 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.08.2010
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Roulade(n), von der Pute
250 g Nordseekrabben
30 ml Kaffeesahne
2 Scheibe/n Schinken (Serrano-)
1 Schuss Fischsauce
 etwas Tomatenmark, oder pürierte Tomaten
  Korianderpulver
Lorbeerblatt
 Prise(n) Zucker
1 Tasse Basmati
200 ml Weißwein /Wasser Gemisch
 etwas Brühe
 etwas Petersilie
 etwas Schnittlauch
 TL, gehäuft Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Putenroulade mit dem Serrano-Schinken belegen.
Die Nordseekrabben mit der Kaffeesahne zu einer Farce mixen und auf den Rouladen verteilen. Anschließend aufrollen und mit Garn oder Nadeln fixieren.
Die Rouladen in etwas heißen Sonnenblumenöl scharf anbraten, herausnehmen und in einer Alufolie warmhalten.

Den Bratensatz mit Weißwein/Wasser und einem Schuss Fischsauce ablöschen. Ein Lorbeerblatt sowie zur Bindung etwas Tomatenmark bzw. Tomatenpüree, eine Prise Zucker und Korianderpulver zugeben und reduzieren.

Parallel dazu Basmatireis mit etwas Brühe gar kochen und zerkleinerten Schnittlauch, Petersilie und etwas Butter zugeben.