Matjessalat mit Schlagsahne und Joghurt


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 08.06.2011



Zutaten

für
2 Pck. Matjesfilet(s), à 300 g
2 Becher Naturjoghurt, 3,5% Fett
1 Becher Schlagsahne
2 Gewürzgurke(n)
2 Äpfel
2 Zwiebel(n)
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
In einer großen Schüssel einen Becher Sahne schlagen. Den Joghurt unterrühren.
Matjes unter kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in kleine dünne Streifen schneiden. Äpfel, Zwiebel und Gewürzgurken auch in kleine Stücke schneiden.
Alles in die Schüssel geben, verrühren, mit Pfeffer abschmecken.
Im Kühlschrank ca. 1 Std. ziehen lassen.

Dazu schmecken Pellkartoffeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schedar1968

Super lecker und schmeckt wie bei Muddern Wer es süßer mag, anstelle von Gewürzgurke nehme ich manchmal Honiggurke oder Gurkengappen (süss sauer)

13.04.2022 22:56
Antworten
Juulee

Ein Matjessalat wunderbar locker und fluffig und natürlich sehr geschmackig. In dieser Form wir den Matjes sehr gerne! Juulee

04.12.2020 16:37
Antworten
Maggie48

Hallo! Ganz schnell gemacht und sehr lecker. Ich habe Magerjoghurt verwendet und den Salat am Ende mit etwas Zucker abgeschmeckt. Das rundet den Geschmack ab. Dazu gab es Kartoffelspalten aus dem Backofen. LG Maggie

18.10.2016 19:35
Antworten