Deftiger Tortelliniauflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.82
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 08.06.2011



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
2 Pck. Tortellini, trockene
1 ½ Tube/n Tomatenmark, oder 2 Packungen passierte Tomaten
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
Butter, oder Öl
1 Pck. Käse, gerieben, z.B. Mozzarella oder Gouda
Salz
Pfeffer
Basilikum
Oregano
Majoran
Paprikapulver, edelsüß oder scharf
½ Würfel Brühe, oder 1 TL gekörnte Brühe
n. B. Saucenbinder, dunkel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Je nach Tortellinisorte entweder kurz vorkochen (5 min.) oder frische Tortellini einfach direkt in die Auflaufform geben. Getrocknete Tortellini nicht durchkochen, sie garen im Ofen noch mit und werden sonst sehr matschig.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden und die Zwiebeln am besten mit Butter (so werden sie schön glasig) oder Öl anbraten. Das Hackfleisch dazugeben, bei Bedarf noch etwas Öl oder Butter zugeben.
Wenn das Hackfleisch angebraten ist den Brühwürfel dazugeben und zu Ende durchbraten. Dann das Tomatenmark mit Wasser oder die zwei Packungen passierte Tomaten dazugeben und gut verrühren. Aufkochen und die gehackten oder gepressten Knoblauchzehen dazugeben und je nach Geschmack mit den oben genannten Gewürzen verfeinern.
Sollte die Soße zu dünn werden, einfach etwas dunklen Soßenbinder hinzugeben.

Soße in die Auflaufform über die Tortellini gießen, gut durchmischen und dann mit Käse bestreuen. Soll der Käse nicht zu braun werden, Auflauf erst 10 Minuten in den Ofen stellen und danach den Käse darauf geben und weitere 10 bis 15 Minuten garen, bis der Käse schön zerlaufen und gelb ist.

Tipp:
4 Löffel Schmand auf dem Auflauf verteilen bevor der Käse darauf kommt. Gibt eine leicht frische Note.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wölkchen66

Hallo Ellen, vielen Dank für die die Rückantwort, die mich leider etwas zu spät erreicht hat. Ich habe es also nach Gefühl gemacht. Habe für 6 Personen 1200 g frische Tortellini genommen und das war ziemlich perfekt es ist noch ziemlich genau 1 Portion übrig, die ich mir heute gerne noch einmal aufwärmen werde. Dazu gab es Baguette und einen gemischten Salat. Es war sehr lecker und kam bei meinen Gästen sehr gut an. Ein tolles Rezept mit wenig Aufwand und super gut vorzubereiten. Habe mich auch weitestgehend an das Rezept gehalten. Lediglich den Brühwürfel habe ich durch Rindfleischpaste ersetzt, das gibt einen schönen kräftigen Fleischgeschmack. Beim Käse habe ich gemischt - halb Mozzarella, halb Pizzakäse. Wir fanden das Ergebnis ziemlich perfekt und ich habe das Rezept auch an meine Mitesser weitergeben dürfen.

29.04.2017 09:22
Antworten
wölkchen66

Hallo, Von welcher Packungsgröße bei den Tortellini sprechen wir denn? 250 g Inhalt oder 500 g? Bei uns gibt's die leider in völlig verschiedenen Größen, auch 400 g Päckchen kann man hier bekommen.

28.04.2017 17:00
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo wölkchen, mit 500 g liegst Du richtig, wenn es für 4 Personen reichen soll. Seid ihr nicht so gute Esser, nimm 400 g. Die getrockneten, nicht die aus dem Kühlregal. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

28.04.2017 18:07
Antworten
beatekochen

Habe das Rezept schon vor längerer Zeit gekocht, aber vergessen es zu bewerten.Es hat allen sehr gut geschmeckt mache es bald wieder wenn es schnell gehen muß.Vielen Dank und Weiter so.

16.01.2016 16:01
Antworten
Fireeagle

absolut super!! sehr sehr lecker

14.12.2015 18:18
Antworten
truemmerlotte79

Hallo Eirynhawk, wow wir lecker ist das denn ;-)? Gab es heute bei uns als Mittagessen und wir waren total begeistert. Habe zum würzen einfach italienische Kräuter genommen, da war schon alles drin und den Tipp mit Schmand war auch absolut klasse. Das gibt es auf jeden Fall ganz schnell wieder. Lg und einen schönen Mittwoch noch

17.04.2013 20:11
Antworten
truemmerlotte79

Hatten wir heute als Mittagessen und ich sag nur lecker lecker lecker :-). War im nu leer und alle waren begeistert. Gibt es auf jeden Fall bald wieder. Lg und schönes Wochenende.

02.03.2013 15:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

heute gemacht aber leider hat mir irgendwie der pfiff gefehlt...vielleicht war ich zu sparsam mit den gewürzen...werde es nochmal machen und dann schmeckt es hoffentlich nach mehr... skippy

08.03.2012 20:13
Antworten
Tombstone5

Hallo Eirynhawk, habe heute deinen Auflauf gemacht. Sehr lecker. Leider fehlt in deinem Rezept die Angabe über die Temperatur im Backofen. Ich habe meinen Ofen auf 180°C eingestellt. LG Tombstone

17.06.2011 18:27
Antworten
Eirynhawk

Hi Tombstone, sorry, ich heitze den Backofen immer auf 200 °C vor.

21.06.2011 09:14
Antworten