Bewertung
(7) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.06.2011
gespeichert: 244 (0)*
gedruckt: 357 (0)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.04.2008
4.472 Beiträge (ø1,09/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig: (Vorteig)
100 g Weizenmehl, 550
150 g Weizenmehl (Vollkorn-)
250 g Wasser
2 g Hefe
  Für den Teig:
400 g Weizenmehl, 550
300 g Weizenmehl, 1050
100 g Weizenmehl (Vollkorn-)
300 g Wasser
250 g Kartoffel(n), gekocht
12 g Hefe
24 g Salz
1 TL Honig

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 15 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Vorteig alle Zutaten gut verrühren und mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht (ca. 12 Stunden) bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Alle Zutaten sowie den Vorteig in eine Schüssel geben und gut verkneten. Abgedeckt 1 1/2 Stunden gehen lassen.
Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und in 18 – 24 Teile teilen. Je zu einem Brötchen schleifen und aufs Blech legen, abgedeckt nochmals 1 1/2 Stunden gehen lassen.

Den Ofen rechtzeitig auf 210 Grad vorheizen.

1 EL Salz in etwas warmem Wasser (ca. 1/2 Tasse) auflösen. Die Brötchen großzügig mit dem Salzwasser bestreichen. Wer möchte, kann sie auch etwas einschneiden. Aber eigentlich soll der Knauzen durch den Ofentrieb rustikal einreißen, wird also nicht eingeschnitten.

Die Brötchen in den Ofen einschießen und ca. 20 – 25 Minuten goldbraun backen.