Holunderblüten - Bowle mit Erdbeeren


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

fruchtig, leichte Sommerbowle mit feinem Geschmack

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.06.2011



Zutaten

für
6 große Holunderblütendolden
1 Limette(n) Bio-, fein scheibliert
1 Flasche Weißwein
250 g Erdbeeren
2 EL Vanillezucker, selbstgemacht oder eine Pck. Bourbon-Vanillezucker
1 Flasche Sekt oder Prosecco, gekühlt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 15 Minuten
Am Vortag die Holunderblütendolden mit dem Wein übergießen und die in feine Scheibchen geschnittene Limette zugeben. Diesen Ansatz für ca. 24 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Die Flüssigkeit am nächsten Tag absieben und kalt stellen. Die Erdbeeren putzen und große Früchte ggfs. zerteilen. Mit dem Vanillezucker vorsichtig vermischen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.

Zum Servieren die Erdbeeren mit dem gekühlten, aromatisierten Wein und dem Sekt oder Prosecco aufgießen.

Anmerkung:
Diese Bowle kann man auch mit Holunderblütensirup herstellen. Dann bitte auf einen trockenen Weißwein achten, damit es nicht zu süß wird. Ich stelle einen Teil meines Sirups ohne Zucker her. Grundlage ist dieses Rezept von Hias2000 aus dem Forum: http://www.chefkoch.de/forum/2,15,315665/Holunderbluetensirup-jetzt-ansetzen.html

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Sehr lecker und sieht super aus! Habe zum Süßen Holunderblütensirup statt Zucker verwendet, um das Holunderaroma noch stärker hineinzubekommen. GLG Kathi

03.06.2014 16:00
Antworten