Kalbsgeschnetzeltes


Rezept speichern  Speichern

mit Sojasauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.06.2011



Zutaten

für
1.200 g Kalbfleisch, geschnetzelt
5 EL Sojasauce, dunkel
2 EL Worcestersauce
2 EL Cognac
etwas Butterschmalz
Salz
Paprikapulver, edelsüß
Pfeffer
Kräutersalz
250 g Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
250 ml Fleischbrühe
200 ml Rotwein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das geschnetzelte Fleisch über Nacht in Sojasauce und Worcestersauce marinieren (geht am besten in einem Gefrierbeutel).

Dann das Fleisch mit Marinade in heißem Butterschmalz anbraten, mit Pfeffer, Kräutersalz und Paprikapulver bestäuben, umrühren und herausnehmen. Zwiebelringe im Bratensaft andünsten, glasig werden lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wein, Cognac und Brühe ablöschen und alles, mit dem Fleisch, bei kleiner Flamme köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist.

Dazu passt Reis oder Kartoffelpüree.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

garten-gerd

Hallo, jüsial ! Eine sehr schmackhafte Variante eines Kalbsgeschnetzelten ! War wirklich sehr lecker. Allerdings habe ich einiges mehr an Fleischbrühe verwendet und das Ganze zum Schluß noch mit etwas kalter Mehlbutter gebunden, da ich gerne viel Soße bei solchen Gerichten mag. Als Beilage gab´s noch einen Gemüsereis. Vielen Dank für´s Rezept und liebe Grüße, Gerd

13.03.2019 22:47
Antworten