Saftiger Zucchini-Karotten Kuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 07.06.2011 3190 kcal



Zutaten

für
120 g Butter
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
140 g Karotte(n), geraffelt
140 g Zucchini, geraffelt
160 g Mehl
120 g Haselnüsse, gerieben
2 TL Backpulver
etwas Puderzucker, zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
3190
Eiweiß
70,89 g
Fett
202,18 g
Kohlenhydr.
272,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier einzeln nach und nach gut unterrühren.
Karotten und Zucchini zugeben und untermischen. Mehl, Nüsse und Backpulver miteinander vermischen und zum Schluss unterheben.
Teig in eine befettete Kastenform oder Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen.
Ausgekühlt mit etwas Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Esumi

Volle Punktzahl!! Ich habe allerdings 120 Gramm gemahlene Mandeln und 100 Gramm Mandelstifte anstatt der Haselnüsse in den Teig gegeben (weil die gemahlenen Mandeln weg mussten). So etwas Gutes habe ich schon lange nicht mehr gegessen. Nächstes Mal probiere ich mit weniger Zucker. 1000 Dank für das Rezept ! Wir essen low carb, da passt das. Evtl. mal noch ein wenig experimentieren mit Kakao, Kokosflocken... Aber dein Rezept ist einwandfrei, absolut!

24.03.2019 14:53
Antworten
Esumi

soeben in den Ofen geschoben. Bin gespannt wie er wird. Auf den Fotos kommen mir die Kuchen so gross vor, meine sind kleiner

24.03.2019 12:54
Antworten
Frechschnuppe

Was kann ich statt der Nüsse nehmen? Einfach mehr Mehl? Freue mich auf eine schnelle Antwort. Danke.

25.09.2018 13:45
Antworten
destiny31

Hallo, ich haben den Kuchen heute zum ersten mal gemacht und er ist total lecker😋 Habe mich genau ans Rezept gehalten und werde ihn jetzt bestimmt öfters backen.

14.08.2018 18:37
Antworten
Lolaaa93

ich habe den Kuchen genau nach Rezept gemacht. super lecker und saftig 😁

07.07.2018 16:42
Antworten
lalalalalalala

Hallo Rocky, ich musste den Kuchen heute testen. Schmeckt sehr gut, saftig und nicht zu süss. Ich habe ihn mit Dinkelvollkorn extra fein gemacht. Bild lad ich hoch. Liebe Grüsse Elfi

30.07.2011 20:18
Antworten
klane_maus

Heyy kann ich die Karotten auch durch Äpfel ersetzen, oder wird mir das dann zu patzig? lg tina

04.07.2011 12:02
Antworten
Rocky73

Hallo tina! Ja, kannst du machen. Sind die Äpfel seeehr saftig - vielleicht in einem Sieb kurz etwas ausdrücken - dann dürfte eigentlich nichts schiefgehen. Liebe Grüße Rocky73

04.07.2011 13:05
Antworten
klane_maus

danke :)

05.07.2011 06:40
Antworten
Kathiliiii

Hallo Rocky, 4 Sterne gibts!! Schmeckt richtig gut der Kuchen und er ist wirklich sehr saftig.... Habe noch ein klein bisschen Zimt dazugegeben. Mmmmhhh.... lecker!!!! Danke dir für das Rezept Kathiliiii

03.07.2011 13:00
Antworten