Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.06.2011
gespeichert: 61 (0)*
gedruckt: 804 (12)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.07.2003
197 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

1 kg Rote Bete, vorgekocht, geschält
1 Bund Suppengrün
2 dicke Beinscheibe(n), zusammen ca.300-500 g
2 Becher Sauerrahm
4 m.-große Kartoffel(n)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
Lorbeerblätter
5 Körner Piment
1 Bund Petersilie, im Winter auch TK
3 EL Rapsöl
3 Liter Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zum herstellen der Fleischbrühe die Beinscheiben in einem großen Topf mit Öl scharf anbraten und anschließend mit 3 Liter Wasser ablöschen. Das Wasser zum Kochen bringen. Piment, Lorbeerblätter und ca. 1/3 des Suppengrüns hinzugeben und ca. 1 Stunde köcheln lassen. Danach die Beinscheiben aus dem Topf holen, die Brühe durch ein Sieb geben, so dass nur noch die klare Fleischbrühe übrig bleibt. Piment, die Lorbeerblätter und das ausgelaugte Suppengemüse werden nicht mehr benötigt und können entsorgt werden.

Jetzt das Fleisch der Beinscheiben, die Rote Bete, Kartoffeln und den Rest des Suppengrüns klein- bzw. in kleine Würfel schneiden und zur Fleischbrühe geben. Aufkochen, 15-20 Minuten garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rote Bete Suppe heiß mit einem Klecks Sauerrahm, klein geschnittener Petersilie und einer Scheibe Weißbrot servieren.