Fisch
Frühling
Hauptspeise
Nudeln
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bandnudeln mit Spargel - Lachs - Ragout

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.03.2004



Zutaten

für
400 g Bandnudeln, (Tagliatelle oder Fettuccine)
500 g Spargel, grüner
300 ml Hühnerbrühe
200 g Sahne
300 g Lachsfilet(s), entgrätet
60 g Butter, eiskalt
Pfeffer, a.d.M.
1 EL Zitronensaft
2 EL Butter, geschmolzene
1 Bund Kerbel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen.
Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Dann die Stangen in kleine Stücke schneiden und in der Hühnerbrühe etwa 5 Minuten garen. Die Spargelstücke aus dem Sud nehmen und warm stellen Die Sahne mit dem Sud zu einer leichten Sauce einkochen.
Den Lachs in Scheiben schneiden, salzen und in der Sauce 2 bis 3 Minuten gar ziehen lassen. Dann herausnehmen und beiseite stellen.
Die kalte Butter in kleinen Würfeln unter die Sauce schlagen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Die Nudeln in der heißen Butter schwenken und die Spargelstücke untermischen. Die Lachsscheiben in der Sauce erwärmen.
Die Nudeln in vorgewärmten Tellern anrichten, die Lachsscheiben mit der Sauce darauf verteilen und mit Kerbel garnieren.
Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gaguro15

Da ich noch Spargelbrühe vorrätig hatte, habe ich die Hühnerbrühe durch diese ersetzt. Danke für das Rezept.

09.05.2019 13:05
Antworten
nitli62

Hallo ich hatte gestern Gäste und dein Rezept gleich ausprobiert. Es hat lecker geschmeckt, wobei ich den Lachs in einer Bratpfanne angebraten habe. Am Schluss habe ich Sauce, Fisch und Spargeln einfach als Ragout über die Nudeln gegeben. War mir sicherer, da der Fisch ja gerne zerfällt. Ein gutes Rezept, dass ich sicher öfters machen werde. Vielen Dank und grüsse aus der Schweiz Nitli

18.04.2012 15:28
Antworten
schumi23

Ein richtig leckeres Sonntagsessen. Habe leider keinen grünen Spargel bekommen, aber mit Weißen schmeckt es auch lecker. Hatte noch eine halbe Dose Erbsen, die kamen dann auch noch mit rein. Ein Spitzenrezept.

02.04.2007 13:38
Antworten
Fablabla

Ich habe das Rezept heute ausprobiert und es war wirklich sehr lecker! Die Zubereitung ist einfach und schnell. Ich habe noch etwas geriebene Muskatnuss in die Sauce getan, es passt perfekt dazu! :)

05.06.2006 14:02
Antworten
7morgen

Habe das Ganze mit etwas Bärlauchpesto gewürzt. Superlecker!! LG Tamara

12.05.2006 02:14
Antworten
Manfred48

Liest sich sehr "lecker"! Wird in Kürze probiert. Gruß Manfred

14.05.2004 09:11
Antworten
Munullerchen

Hi,hab mir gestern erst Spargel mitgebracht,jetzt hab ich das richtige Rezept dafür!Danke Gruß Munullerchen.

23.04.2004 10:24
Antworten
Tigermieze

Das klingt ja sehr lecker. Wird demnächst mal ausprobiert. Vielen Dank für das Rezept. LG Tigermieze

30.03.2004 16:08
Antworten
marloh

Hi Ich hab das auch schon in der Kombination gemacht, nur nicht mit der kalten Butter. Das ist eine Spitzenidee die ich meiner Variante einverleiben werde :-) Vielen Dank und liebe Grüße Markus

29.03.2004 19:01
Antworten
Jerchen

Servus Schorsch! Genau das richtige für meinen Schwager! Gespeichert, gedruckt und bald schon probiert! LG

29.03.2004 16:02
Antworten