Florentiner fein und edel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Mehl, ohne Orangeat und Zitronat

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 04.06.2011



Zutaten

für
100 g Butter
1 EL Honig
150 g Zucker
⅛ Liter Sahne
180 g Mandelblättchen
1 Prise(n) Salz
Kuvertüre, Sorte nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Butter, Honig, Zucker, Salz und Sahne in einen kleinen Kochtopf geben. Aufkochen lassen. Dann bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Die gehobelten Mandeln zufügen.

Mit dem Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. 8-10 Minuten in den auf 170°C Umluft oder 190°C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Ofen geben, aber immer einen Blick in den Ofen werfen, denn die Florentiner werden schnell dunkel!

Wenn die Florentiner zu sehr auseinander gelaufen sind, kann man sie mit einer kleinen runden Form noch heiß "zusammen schieben" und dann abkühlen lassen.
Dann die Rückseite der Florentiner mit Kuvertüre bestreichen. Ich nehme immer eine dunkle und eine weiße Kuvertüre.

Tipp:
Man kann auch noch eine Packung Belegkirschen klein geschnitten zur Honig-Zucker Mischung geben, das sieht sehr schön aus und schmeckt gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

0102melodie

Hallöchen Also ich habe mich heute mal an das Rezept gewagt. In Topf war noch alles OK und beim rauf setzen auf das Blech ahnte ich schon schlimmes, mir sind die kleinen Häufchen breit und somit in einander gelaufen. Habe sie dann zum Häufchen wieder zusammen geschoben na mal sehen wie die morgen sind wenn ich die Kuvertüre drüber streiche 🤷‍♀️ LG Melodie 🎶

29.01.2022 21:26
Antworten
bunny_1611

Endlich gefunden :-) , Florentiner ohne Mehl, dafür mit Honig sind für mich die Besten!! Ich streiche den Teig ( dafür doppelte Menge) entweder aufs komplette Blech und schneide sie später, wenn sie ganz kurz abgekühlt aber noch warm sind, in 3 oder 4-Ecke. ODER ich streiche sie innerhalb eines Backrahmens den man auseinanderziehen kann breit aus und backe sie Dann. Vielen Dank 🙏👍😊

26.11.2021 15:52
Antworten