Zutaten

250 g Butter
Eigelb
Zitrone(n), den Saft davon
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hinweis der Redaktion: Die Eier rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, die Eigelbe sollten Zimmertemperatur haben. Die Butter muss flüssig, aber nicht warm sein.

Die Butter in der Mikrowelle oder auf dem Herd schmelzen, aber nicht heiß werden lassen. Die Eigelbe zusammen mit ein wenig Zitronensaft in ein hohes, schmales Gefäß geben. Die flüssige Butter dazugießen und den Pürierstab bis auf den Boden setzen, erst dann einschalten und langsam nach oben ziehen.

Mit Salz, Pfeffer, Muskat und weiterem Zitronensaft abschmecken. Falls die Sauce zu dick ist, ein paar Tropfen Zitronensaft oder Wasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Ist sie zu dünn, einfach mehr Butter unterrühren. Zwei Eigelbe emulgieren problemlos ein Kilogramm Butter, möchte man eine intensivere Gelbfärbung oder den Eiergeschmack verstärken, kann man natürlich auch mehr Eigelb unterrühren.

Auf die gleiche Weise lässt sich jede Art von Mayonnaise herstellen (Öl statt Butter). Die sehr schnell rotierenden Messer des Pürierstabes sorgen für eine gute Verbindung des Fettes mit den im Eigelb enthaltenden Emulgatoren und so zu einer schönen Konsistenz. Somit kommt es nicht zu dem gefürchteten Gerinnen der Sauce.

Die Sauce darf nur vorsichtig erwärmt werden, am besten langsam in der Mikrowelle oder unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme im Topf, sonst werden die Emulgatoren des Eigelbs zerstört und die Sauce gerinnt!

Viele scheuen sich vor der Sauce hollandaise und greifen zu Fertigprodukten, weil sie in den meisten Rezepten mit aufwendigem Wasserbad und langsamem Zugeben der Butter zu kompliziert erscheint. Dabei ist die Zubereitung mit dem Pürierstab einfach, schnell und sicher. Mir ist sie noch nie geronnen.
Blitz-Hollandaise
Von: , Länge: 0:30 Minuten, Aufrufe: 3.279