Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.05.2011
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 424 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.12.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Paprikaschote(n), keine grünen
Zwiebel(n)
Tomate(n)
Chilischote(n) oder Peperoni, frisch
1 TL, gehäuft Majoran, gerebelt
  Öl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprika, Zwiebeln und Tomaten sollten etwa im gleichen Gewichtsverhältnis zueinander stehen. Die Zwiebeln schälen, halbieren, längs dritteln und in 3 mm breite Streifen schneiden. Mit Öl glasig anschwitzen, dann herausnehmen.

Die Paprikaschoten in gleich große Stücke schneiden und ebenfalls mit etwas Öl anschwitzen und herausnehmen. Die Tomaten achteln (den Strunk entfernen) und die Stücke noch in der Mitte zerteilen. Ebenfalls mit etwas Öl anschwitzen, bis sie anfangen zu kochen.

Zwiebeln, Paprika, Majoran und die zerkleinerten Chilis dazugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 15 – 30 min. bis zur gewünschten Konsistenz kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer will, kann die Tomaten und Paprikaschoten vorher auch schälen.

Die Menge lässt sich problemlos nach oben erweitern und das fertige Produkt in Weckgläsern einmachen und gut ein Jahr lagern. Reste am besten im Kühlschrank aufbewahren und zügig verbrauchen oder einfrieren.