Bewertung
(6) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2011
gespeichert: 181 (1)*
gedruckt: 3.044 (21)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2008
12.226 Beiträge (ø3,09/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Matjesfilet(s), junge
1 m.-große Zwiebel(n), rote (fein gewürfelt)
1 m.-große Gewürzgurke(n) (ca. 50g, fein gewürfelt)
1 EL, gestr. Kapern, (fein gehackt)
1/4 Bund Dill, (fein gehackt)
1 TL Paprikapulver, edelsüßes
 etwas Ingwer, frisch geriebener
 etwas Senf, scharfer
1 Schuss Cognac
1 Spritzer Limettensaft, frischer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Matjes (am besten im Juni, späten Matjes vorher etwas wässern) erst in dünne Streifen und dann in feine Würfel schneiden. Zwiebel und Gurke fein würfeln, Ingwer fein reiben, Kapern und Dill fein hacken.
Gewürze und alles anderen Zutaten zusammen unter die Matjes mischen, mit Cognac und Zitronensaft abschmecken und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Auf rheinischen Schwarzbrottalern oder lauwarmen Crostini anrichten und sofort servieren. Ein frischer, trockener Weißwein oder ein kühles "Blondes" passen sehr gut dazu.