Salat
Vorspeise
kalt
Krustentier oder Fisch
Sommer
Europa
Party
Schnell
einfach
Deutschland
Snack
Frühling
Silvester
Camping
Niederlande

Rezept speichern  Speichern

Matjestatar - nach Viniferia Art

die Beste Zeit für Matjestatar ist der Juni mit jungen, frischen Matjes

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.05.2011



Zutaten

für
4 Matjesfilet(s), junge
1 m.-große Zwiebel(n), rote (fein gewürfelt)
1 m.-große Gewürzgurke(n) (ca. 50g, fein gewürfelt)
1 EL, gestr. Kapern, (fein gehackt)
¼ Bund Dill, (fein gehackt)
1 TL Paprikapulver, edelsüßes
etwas Ingwer, frisch geriebener
etwas Senf, scharfer
1 Schuss Cognac
1 Spritzer Limettensaft, frischer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Matjes (am besten im Juni, späten Matjes vorher etwas wässern) erst in dünne Streifen und dann in feine Würfel schneiden. Zwiebel und Gurke fein würfeln, Ingwer fein reiben, Kapern und Dill fein hacken.
Gewürze und alles anderen Zutaten zusammen unter die Matjes mischen, mit Cognac und Zitronensaft abschmecken und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Auf rheinischen Schwarzbrottalern oder lauwarmen Crostini anrichten und sofort servieren. Ein frischer, trockener Weißwein oder ein kühles "Blondes" passen sehr gut dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dennis1511

Habs eben gerade gemacht. Unglaublich lecker. Danke für das schöne Rezept. Hätte nicht gedacht, dass die Ingwer-Senf-Paprikapulver Kombo so gut zu Matjes passt. Dazu geröstetes Brot und ein Spiegelei.

11.11.2019 19:30
Antworten
campe2909

Wir haben dieses Rezept heute ausprobiert, wir fanden es nicht so überzeugend, allerdings kam uns unser Matjes auch sehr salzig vor, und Paprika war auch ziemlich dominant. Unser Ergebnis sieht auch ziemlich anders aus, als die bisherigen Bilder.

21.01.2018 20:56
Antworten
Viniferia

Hallo Kräuterhexw, na, wenn nicht jetzt, wann dann? Ist doch allerfeiste Matjeszeit! Freut mich das euch das Matjestatar so gut geschmeckt hat. LG Vini

21.06.2014 13:22
Antworten
Kraeuterhexe57

Habe gestern abend dieses Tatar gemacht. Mein Mann fand es so lecker,, dass ich es heute gleich nochmal machen muss! Ich natürlich auch-ein sehr leckeres Rezept!

21.06.2014 11:15
Antworten
camouflage165

Ein ausgesprochen leckeres Matjestatar. Es kam hervorragend bei meinen Gästen an. Volle Punktzahl und einige Fotos gibt es dazu! LG camouflage165

27.11.2012 12:26
Antworten
camelchen66

Jammi, ich freu mich schon aufdie bald beginnende Matjessaison, dann gibt es wieder leckeren Matjestatar vom ganz frischen Matjes. LG Camelchen

20.05.2012 16:49
Antworten