Bunter Tortellini-Gemüse Topf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 28.05.2011 259 kcal



Zutaten

für
200 g Tortellini, getrocknet
etwas Öl, zum Anbraten
1 Zwiebel(n), fein gehackt
500 g Tomate(n), passiert
600 ml Gemüsebrühe
3 Karotte(n)
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 Zucchini, würfelig geschnitten
1 Paprikaschote(n), rot, würfelig geschnitten
150 g Mais
1 EL Zucker
etwas Chilipulver
Salz und Pfeffer
1 Handvoll Basilikum
evtl. Parmesan, frisch gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
259
Eiweiß
9,94 g
Fett
7,23 g
Kohlenhydr.
37,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Tortellini in Salzwasser laut Packungsanleitung bissfest kochen. Danach in einem Sieb gut abtropfen lassen.
Die gehackte Zwiebel in etwas Öl anrösten. Danach die passierten Tomaten und die Gemüsebrühe angießen. Die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Knoblauch zugeben und alles etwa 5 Minuten vorkochen lassen. Dann kommen die Zucchiniwürfel, die Paprikastücke und der Mais dazu. Alles gut vermischen und mit Zucker, Chilipulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Für weitere 10 Minuten kochen lassen. Die Basilikumblätter klein schneiden und mit den gekochten Tortellini zum Schluss untermischen.
Auf den Tellern verteilen und nach Belieben mit etwas frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Hinweis: Natürlich können bei diesem Rezept auch frische Tortellini aus dem Kühlregal verwendet werden. Diese müssen nicht extra vorgekocht werden. Einfach in den letzten 2-3 Minuten in der Suppe mitkochen lassen.
Mir persönlich sind bei dieser Suppe aber die getrockneten Tortellini lieber, weil sie etwas kleiner sind - gefällt mir besser.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mausi1968

Ein feines Rezept! Ich habe mir einen Arbeitsschritt gespart und die Tortellini mit dem Gemüse in der Tomaten-Brühe-Mischung gegart. Sozusagen One Pot-Tortellini. Das hat wunderbar geklappt. Allerdings war reichlich Tomatenmark ein absolutes Muss für mich, ansonsten wäre mir die Soße zu "suppig" gewesen. Bei vorgegarten Tortellini oder Nudeln würde ich die Flüssigkeitsmenge definitiv deutlich reduzieren!

28.03.2021 19:09
Antworten
Lauerchen

sehr lecker, hat sogar unserem 5-jährigen geschmeckt. Von uns 5*****

24.05.2020 21:50
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

26.05.2017 08:53
Antworten
kleinemama3

Hallo Rocky73, wir haben vor einiger Zeit Deinen Tortellini-Gemüse Topf ausprobiert und es hat uns allen sehr gut geschmeckt. Ich habe dafür getrocknete, bunte Tortellini (mit Fleischfüllung) genommen, würde beim nächsten Mal aber doch lieber die frischen Tortellini aus dem Kühlregal nehmen, da die einfach besser schmecken. Bei der Zubereitung habe ich die Zwiebelwürfel zusammen mit dem Knoblauch und zusätzlich auch noch etwas Tomatenmark mit angeschwitzt, ansonsten ging alles nach Rezept. Zum Schluss wurde noch mit etwas Sahne verfeinert und den Parmesan haben wir nicht gebraucht. Vielen Dank für dieses schöne Rezept. :-) Liebe Grüße kleinemama3

31.12.2016 13:44
Antworten
lena1608

Welche Tortellinifüllung bevorzugt ihr denn? Fleisch, Käse, Ricotta-Spinat? Ich bin noch etwas unschlüssig was ich nehmen soll?

12.06.2016 21:09
Antworten
Püttlingerin

Danke für das Rezept. Ich habe es gestern nachgekocht und mein Mann war begeistert.

16.11.2011 17:01
Antworten
WGKöchin91

war wirklich super lecker, ich hab einfach noch 500g Hackfleisch mit dazu gegeben... (vorher natürlich angebraten) und es hat allen geschmeckt :)

24.09.2011 15:52
Antworten
Darcdevil

Einfach und lecker! Werde ich sicher noch öfter kochen!^^

08.08.2011 13:58
Antworten
dagli

Wirklich sehr gut, einfach zu machen und lecker. Habe Tortellini aus dem Kühlregal genommen, 800g. somit reicht es für 4-6 Personen (bei uns 4 Erw. 3 Kinder) Danke fürs Rezept, wird es wieder geben.

04.07.2011 13:07
Antworten
kastl

Hallo Rocky73, ein weiteres leckeres Gericht aus Deiner Versuchsküche - toll! Alles drin, was zu einem sommerlichen Eintopf gehört. Uns hat er heute sehr lecker geschmeckt und wird bald wieder auf den Tisch kommen, denn die Zucchini-Saison beginnt ja erst. Vielen Dank für das Rezept! LG kastl

06.06.2011 13:30
Antworten