Nudeln mit Spinat - Frischkäsesauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 29.05.2011 588 kcal



Zutaten

für
500 g Nudeln
Salzwasser
900 g Spinat (2 x 450 g, TK)
250 ml Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
150 g Frischkäse mit Kräutern
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
588
Eiweiß
25,06 g
Fett
11,98 g
Kohlenhydr.
92,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Die Zwiebel und der Knoblauch werden kurz angeschwitzt und danach mit der Brühe aufgegossen.

Das Ganze kurz aufkochen lassen und anschließend den aufgetauten Spinat und Frischkäse hinzugeben und warm werden lassen. Nach Belieben würzen. Mit den Nudeln servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AuntyB

Hallo, habe das Rezept heute ausprobiert. Sehr lecker, viel besser, als ich erwartet habe

29.03.2022 13:03
Antworten
Mooreule

Hallo, habe dein Rezept mit Blattspinat zubereitet. Lecker ... sehr, sehr lecker. Danke für dein einfaches und schnelles Rezept. Liebe Grüße Mooreule

14.12.2021 17:55
Antworten
PitGirl

Ich habe eben dieses tolle Rezept getestet. Ich habe auch die Brühe weg gelassen und dafür einen Schuss Milch hinzugefügt. Ich habe TK Blattspinat genommen, welcher sich nicht so gut mit den Nudeln vermengen lässt. Nächstes mal besser gehackter Spinat. Ansonsten super lecker!

24.09.2020 19:04
Antworten
Quina

Es war einfach super lecker das Essen. Beim nächsten Mal werden wir noch Garnelen mit in die Sauce geben.

23.03.2020 17:11
Antworten
Zuckerfreiheit

Leckerst! Und so schnell fertig, wenn man Tiefkühl-Spinat nimmt. Ich habe noch ein wenig Muskat beigefügt. Danke für das tolle Rezept.

10.12.2018 08:57
Antworten
Schlemmer-BineH

Sehr leckeres Rezept, ich habe RahmSpinat genommen. War schnell zubereitet, habe noch etwas KräuterfrischKäse eingeführt. Kam richtig gut bei allen Essern an 😁

01.10.2018 18:37
Antworten
Pulloverschwein

Schön, dass es euch geschmeckt hat. Habe die Nudeln am Wochenende auch gemacht und habe vorher Garnelen angebraten und später dazugegeben.

07.03.2018 16:20
Antworten
kälbi

Ich hatte zwar nur noch einen kleinen Rest Frischkäse da, aber auch so haben uns die Nudeln sehr gut geschmeckt. Und das Essen war schnell zubereitet. LG Petra

07.03.2018 16:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Als Grundlage für eins unserer Lieblingsessen fungiert diese Sauce. Einfach perfekt, weil schnell, einfach, superlecker. Ich brate vorher Gehacktes krümelig aus, dann die Sauce dazu, da hinein kommt noch etwas Sahne und Kräuterschmelzkäse. Das Ganze dann mit den Nudeln vermengen - so sieht unser Nudelklassiker mittlerweile aus!

14.06.2017 19:40
Antworten
izelop

Sehr schnell gekocht und noch schneller waren alle Teller leer :-)

29.02.2016 16:56
Antworten