Braten
Frucht
Hauptspeise
Saucen
Wild
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Krokodilsteaks mit Fruchtsauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.04.2015



Zutaten

für
1 kg Fleisch (Krokodilsteaks oder -filets, dünn geschnitten
½ Tasse/n Walnüsse, gehackt
1 Tasse Paniermehl
1 Tasse Mehl
1 Ei(er)
etwas Milch
etwas Öl zum Anbraten

Für die Sauce:

1 große Mango(s), gewürfelt
1 Papaya
3 EL Zucker, braun
3 EL Butter
3 EL Walnüsse, gehackt
15 ml Rum oder Brandy oder Whisky
1 Tasse Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Krokodilscheiben in Mehl wenden. Das Ei verquirlen, mit etwas Milch verrühren. Die gehackten Walnüsse und das Paniermehl vermischen.

Die Steak- oder Filetscheiben in die Eier-Milchmischung tauchen und mit der Paniermehl-Walnussmischung panieren. Das Öl erhitzen und das Fleisch darin ausbacken.

Für die Fruchtsoße die Butter schmelzen, die gehackten Nüsse zugeben, leicht anbräunen und den Zucker zufügen. Die Masse zwei Minuten rühren.

Mango und Papaya zugeben, etwas anschwitzen und pürieren. Das Wasser zufügen und unter Rühren aufkochen lassen. Den Alkohol unterrühren und auf kleiner Stufe 15 Minuten kochen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.