Bewertung
(11) Ø4,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2011
gespeichert: 523 (4)*
gedruckt: 1.757 (10)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2008
414 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Haferflocken, kernige
20 g Sonnenblumenkerne
30 g Walnüsse, gehackt
35 g Sesam
20 g Kokosraspel
35 g Kürbiskerne
  Außerdem:
2 EL Öl, Canola
3 EL Honig
1/2 TL Zimt, gemahlen
30 g Rosinen, n.B.
  Milch, zum Servieren
  Obst, frisch, n. B.

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180° Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
In einer Schüssel die Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Walnüsse, Sesam, Kokosflocken und Kürbiskerne mischen. Auf das Backblech geben, gleichmäßig verteilen und etwa 20 Min. rösten. Dabei nach 10 Min. einmal mit einem Löffel das Ganze etwas wenden/ umrühren. Es sollte nach 20 Min. alles leicht geröstet und nicht zu dunkel sein. Herausnehmen, auf dem Blech ganz auskühlen lassen und dann in eine größere Schüssel geben.

In einem Topf das Öl, Honig und den Zimt unter Rühren, erwärmen. Nun etwa so viel unter die Haferflockenmischung rühren, bis dies krümelig wird. Es sollte aber nicht durchweicht sein. Nun in vier Müslischalen verteilen und mit Milch servieren, die man dann darüber gibt. Am besten noch frisches Obst der Wahl und Saison dazu anrichten.
Benötigt man nicht das ganze Müsli auf einmal, kann man es nach dem Auskühlen in einen luftdicht verschließbaren Behälter geben. So hält es sich gut eine Woche.