Auflauf
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Kinder
Lactose
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelauflauf mit Fleischwurst und Karotten

Der Hit bei Kindern!

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 27.05.2011 1490 kcal



Zutaten

für
300 g Nudeln, Penne
3 Karotte(n)
1 Zwiebel(n), klein
1 Zehe/n Knoblauch
200 g Fleischwurst
3 EL Tomatenmark
1 TL Brühe, gekörnte
200 g Sahne, süße
200 ml Milch
2 TL Oregano, getrocknet
200 g Käse (Gouda), mittelalt

Nährwerte pro Portion

kcal
1490
Eiweiß
61,32 g
Fett
76,30 g
Kohlenhydr.
136,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. In wenig gesalzenem Wasser halb gar kochen, das Kochwasser nicht weg schütten.

Die Zwiebel in den Knoblauch in feine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig schwitzen, den Knoblauch dazugeben und nur kurz mit anschwitzen. Tomatenmark ebenfalls dazugeben und 1-2 Minuten anrösten, dann mit so viel Kochwasser von den Möhren ablöschen, bis sich eine dickflüssige Soße bildet. Brühe, Sahne und Milch dazugeben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Oregano dazugeben und ca. 10 Minuten einköcheln lassen.

Backofen auf 180° Unter-/Oberhitze vorheizen.
Die Nudeln knapp gar kochen (ca. 2 Minuten kürzer als angegeben), die Fleischwurst in feine Ringe schneiden und den Käse grob reiben.

Die Nudeln in eine Auflaufform geben, die Fleischwurst und die Möhren darüber schichten. Den Auflauf mit der Soße begießen und den geriebenen Käse darüber streuen.
Ca. 25 Minuten im Ofen überbacken.

Ein wunderbaren Resteessen - andere Gemüsesorten oder andere Fleisch-/Wurstreste passen auch ganz wunderbar!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dbartel

Schnell zubereitet und sehr lecker! Ich habe noch etwas mehr Fleischwurst genommen, diese leicht angeschmort und eine rote Paprika mit verwertet. Die Enkel haben sich den Bauch vollgeschlagen, so dass sie sogar auf den Nachtisch verzichtet haben. LG, Dieter

30.11.2017 20:20
Antworten
rkangaroo

Hallo, danke für dieses schnelle, einfache und sehr gut vorzubereitende Rezept. Ich habe dafür Frankfurter Würstchen genommen und dieser Auflauf hat ganz prima geschmeckt. Gruss aus Australien rkangaroo

08.07.2017 01:26
Antworten
Marina7889

der auflauf war wirklich lecker und einfach.. Habe ihn genauso gemacht, wie beschrieben. Wird es sicher öfters geben.

26.06.2017 14:27
Antworten
movostu

Bei mir kamen statt Fleischwurst, Tomatenmark und Oregano etwas Pastinaken und Lauch mit hinein. Überbacken wurde mit gehobeltem Parmesan. Gruß movostu

05.02.2015 16:03
Antworten