Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2011
gespeichert: 70 (0)*
gedruckt: 1.186 (4)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.11.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Birne(n), reife
150 g Gorgonzola
50 ml Calvados
100 ml Gemüsebrühe
1/8 Liter Sahne
125 g Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
12 Scheibe/n Roastbeef oder gemischter kalter Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Mit Calvados marinieren und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dabei ab und zu etwas schwenken. Nun die Birnen und den Calvados in einen Topf geben, Gemüsebrühe darüber und zugedeckt ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Das Ganze nun vom Herd nehmen und abgedeckt im Topf auskühlen lassen.

Die ausgekühlten Birnen aus dem Sud nehmen und bereits auf dem Teller anrichten. Das Roastbeef oder den gemischten Braten daneben platzieren.

Jetzt den übrigen Sud von den Birnen nochmals erwärmen und ggf. etwas einreduzieren lassen (abhängig davon, wie viel Saft die Birnen beim Dünsten abgegeben haben). Den Gorgonzola etwas zerkrümeln und zusammen mit der Sahne unter Rühren im Birnensud erhitzen (darf nicht kochen, da die Soße sonst gerinnt).

In die heiße Soße die Creme fraîche einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Soße über den Birnen verteilen, mit Blattpetersilie garnieren und sofort servieren.