Vorspeise
kalt
Saucen
Dips
warm
Party
Winter
Käse
Herbst
Weihnachten
Frucht
Resteverwertung
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Roastbeef mit Calvadosbirnen und Gorgonzolasauce

ob als Vorspeise oder auf dem Buffet - immer ein Renner

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 26.05.2011



Zutaten

für
2 Birne(n), reife
150 g Gorgonzola
50 ml Calvados
100 ml Gemüsebrühe
⅛ Liter Sahne
125 g Crème fraîche
Salz und Pfeffer
12 Scheibe/n Roastbeef oder gemischter kalter Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Mit Calvados marinieren und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dabei ab und zu etwas schwenken. Nun die Birnen und den Calvados in einen Topf geben, Gemüsebrühe darüber und zugedeckt ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Das Ganze nun vom Herd nehmen und abgedeckt im Topf auskühlen lassen.

Die ausgekühlten Birnen aus dem Sud nehmen und bereits auf dem Teller anrichten. Das Roastbeef oder den gemischten Braten daneben platzieren.

Jetzt den übrigen Sud von den Birnen nochmals erwärmen und ggf. etwas einreduzieren lassen (abhängig davon, wie viel Saft die Birnen beim Dünsten abgegeben haben). Den Gorgonzola etwas zerkrümeln und zusammen mit der Sahne unter Rühren im Birnensud erhitzen (darf nicht kochen, da die Soße sonst gerinnt).

In die heiße Soße die Creme fraîche einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Soße über den Birnen verteilen, mit Blattpetersilie garnieren und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.