Harry Potters Lieblingskekse


Rezept speichern  Speichern

Hier ist das Rezept nach dem Mrs. Weasley. die Kekse backt, die sie Harry Potter zusteckt.

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.05.2011 2017 kcal



Zutaten

für
100 g Weizenmehl
½ TL Backpulver
100 g Schokolade, gerieben
50 g Nüsse, gerieben
60 g Zucker
60 g Butter, weiche
2 TL Kakaopulver
1 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
2017
Eiweiß
37,67 g
Fett
122,11 g
Kohlenhydr.
192,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Ei verrühren. Mehl, Backpulver, Schokolade, Nüsse und Kakao vermischen und nach und nach unter die Masse rühren. Mit zwei Teelöffeln Kekse formen und auf das Backblech legen.

Backzeit ca 12 bis 15 Minuten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eri77

Hab sie etwas größer gemacht und es wurden 26 Stück. Superlecker...hab die Schokolade gehackt, so dass noch ein paar etwas größere Stückchen dabei waren.

09.05.2020 21:13
Antworten
Zugolu

Sehr lecker. Habe die Kekse auch ohne Kakaopulver gebacken. Schmecken ebenfalls gut.

02.01.2019 11:46
Antworten
2106_DORO

Super lecker, einfach und schbell zu machen. Die Kekse gibt's auf jeden Fall wieder. Habe sie mit Walnüssen gemacht und noch etwas Lebkuchengewürz und 2 Eßl. Rum mit in den Teig gegeben.

24.11.2018 15:21
Antworten
NiniPaffo

Sehr schokoladige Kekse! Meine sind etwas größer geworden, hatte sie deshalb 16 Minuten drin. Sind perfekt. Schöne trocken Kekse und sehr fluffig. Habe 100g Vollmilchschoki gerieben und knapp 100g Zartbitter Tropfen. Nüsse hatte ich noch Haselnüsse da. Werde sie auf jeden Fall wieder backen! Vielleicht zur Weihnachtszeit mit etwas Zimt!

26.10.2018 16:30
Antworten
chrisda6

Super schokoladig, genau das richtige für Schokofans. Diese Kekse sind sehr einfach und schnell zu machen, die Zutaten haben wir normalerweise immer da. Da die ganze Familie diese Kekse liebt, gehören sie schon seit einigen Jahren zum "Standard" Weihnachtsplätzchen-Sortiment.

09.12.2017 11:18
Antworten
angelika1m

Hallo, die Kekse sind zart knusprig und mit Zartbitterschokolade nicht so süß - sehr gut für unseren Geschmack. Ich konnte ohne Probleme Kugeln formen und hatte 32 Stück, die auf ein Backblech passten. LG, Angelika

08.03.2013 19:41
Antworten
bvbdede

sehr lecker!

17.01.2012 14:38
Antworten
Tanja_R92

Dankeschön :)

18.01.2012 15:56
Antworten
turtlelucy

Hallo, wie viele Kekse ergibt das? LG

27.11.2011 18:24
Antworten
Tanja_R92

Hallo, dieses Rezept ergibt ca. 20 mittelgroße Kekse und etwa 8-10 große. LG

30.11.2011 10:22
Antworten